Ratgeber

Leserfrage: Müssen wir Maut für den Transport von Stroh- und Heuballen bezahlen?

Müssen wir für bestimmte landwirtschaftliche Transporte Maut bezahlen? Dürfen wir unseren 50 km/h Schlepper weiter nutzen oder müssen wir diesen auf 40 km/h drosseln?

Frage: Wir haben unseren Betrieb in Süddeutschland nahe der Grenze zu Österreich. Durch längere persönliche Beziehungen zu einer österreichischen Landwirtsfamilie haben wir die Möglichkeit, dort Heu und Stroh zu verkaufen. Wir fahren die Ballen selber mit einem Schlepper (50 km/h) und Anhänger. Die Entfernung beträgt ca. 100 km. Müssen wir für diese landwirtschaftlichen Transporte Maut bezahlen? Dürfen wir unseren 50 km/h Schlepper weiter nutzen oder müssen wir diesen auf 40 km/h drosseln (eingetragene Höchstgeschwindigkeit)?

Antwort: Sie müssen in Deutschland keine Maut für den Ballentransport bezahlen. Denn land- oder forstwirtschaftliche Betriebe dürfen land- oder forstwirtschaftliche Bedarfsgüter oder Erzeugnisse für eigene Zwecke mautfrei transportieren. Dabei ist die Höchstgeschwindigkeit des...