NEU: Der Deutz-Fahr 7250 TTV WARRIOR

Auf der Messe SIMA, die vom 22. bis 25. Februar in Paris stattfand, stellte Deutz-Fahr ein limitiertes Sondermodell vor. Den 7250 TTV WARRIOR, der durch seine schwarze Sonderlackierung und den Auspuff mit Edelstahlblenden auffällt. Ergänzt wird die Sonderausstattung durch das WARRIOR Beleuchtungspaket.

Auf der Messe SIMA, die vom 22. bis 25. Februar in Paris stattfand, stellte Deutz-Fahr ein limitiertes Sondermodell vor. Den 7250 TTV WARRIOR, der durch seine schwarze Sonderlackierung und den Auspuff mit Edelstahlblenden auffällt.
 
Ergänzt wird die Sonderausstattung durch das WARRIOR Beleuchtungspaket mit LED-Arbeitsscheinwerfern der neuesten Generation von Hella und XENON-Blitzleuchte. Innen ist der 7250 TTV WARRIOR mit exklusivem Teilledersitz, WARRIOR-Fußmatte – ebenfalls in schwarz –  und Radio mit Bluetooth- und USB-Schnittstelle ausgestattet. Dazu außen bis zu sieben elektrische Steuergeräte, PowerBeyond Anschlüsse, hydraulische Oberlenker und ISO-Bus Signaldose.
 
Angetrieben wird der 7250 TTV WARRIOR aus den bis zu 263 PS (194 kW) starken Deutz-Motoren. Die stufenlosen TTV-Getriebe garantieren fein dosierbare Fahr- und Arbeitsdynamik – bei höchster Kraftstoffeffizienz, heißt es.
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen