Saubermann

Neue Kehrmaschine „ECO Pro“ von Tuchel

Die neue Kehrmaschine ECO Pro von Tuchel ist ein „Einsteigermodell“ mit hydraulischem Schmutzsammelbehälter.

Die Tuchel Maschinenbau GmbH präsentiert die neu konzipierte Kehrmaschine „ECO Pro“. Die Neuentwicklung soll praxisgerecht sein und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen.

Die ECO Pro ist mit einer Kehrwalze mit 520 mm Durchmesser ausgestattet. Bei Verschleiß der Kehrwalze wird lediglich die Bürste über ein einfaches Rastersystem mit Kehrkeiloptimierung parallel zum Schmutzsammelbehälter eingestellt. Es müssen keine Laufräder und auch kein Schmutzsammelbehälter nachgestellt werden.

Der Schmutzsammelbehälter inkl. PU-Leiste wird serienmäßig hydraulisch entleert und ist mit einem Freikehrmodus ausgestattet. Der Anwender hat die Wahl, schmutzaufnehmend oder freikehrend zu arbeiten. Der Schmutzsammelbehälter muss nicht demontiert werden.

Tuchel Kehrmaschine ECO Pro

Hydraulische Entleerung der Tuchel Kehrmaschine ECO Pro (Bildquelle: Pressebild)

Alle Funktionen der Kehrmaschine werden mit nur einem DW-Steuerkreis betrieben.

Die ECO Pro löst die alte Baureihe ECO ab und ist in den Arbeitsbreiten 135, 150, 180 und 230 cm erhältlich. Die Maschine wird, wie alle anderen Tuchel Modelle auch, nach Kundenwunsch konfiguriert. Anbau über Dreipunktbock am Schlepper (Front- und Heckanbau), am Hoflader über Schnellwechselanbauplatte mit Parallelogramm oder am Gabelstapler, eine Vielzahl von Anbauvarianten steht zur Auswahl.

Als weitere Ausstattungsmöglichkeiten werden der serienmäßig hydraulisch entleerbare Schmutzsammelbehälter inkl. PU-Leiste und Freikehrmodus, 3. Stützrad für den Frontbetrieb, Seitenkehrbesen rechts und/oder links, Wassersprüheinrichtung, hydraulische Seitenverstellung, verschiedene Bürstenbesätze u.v.m. angeboten.

Tuchel Kehrmaschine ECO Pro

Tuchel Kehrmaschine ECO Pro (Bildquelle: Pressebild)