Landtechnik

Neuer kompakter Teleskopstapler Merlo 27.6 - Wie der große Bruder

Klein, aber fein ist er: der neue Teleskopstapler von Merlo. Das kleine Kompaktmodell hält mit den großen Staplern mit – warum, lesen sie hier.

Merlo hat seinen neuen Teleskopstapler Kompakt P27.6 als Basisversion sowie als Plus und Top-Variante vorgestellt. Er soll sich durch Kompaktheit, Hubkapazität, Antriebskraft, Komfort und Sicherheit auszeichnen.

Der Teleskoparm erreicht eine Höhe von 5,9 m bei einer maximalen Tragkraft von 2,7 t. Die maximale Ausladung beträgt 3,3 m, die Höhe bei maximaler Tragkraft 4,6 m. Die Ausladung bei maximaler Tragkraft gibt Merlo mit 1,2 m an; die Tragkraft bei maximaler Höhe mit 1,8 t und die maximale Tragkraft Ausladung mit 1 t. Die Zahnrad-Hydraulikpumpe liefert 94 l/min bei 210 bar bei den Modellen Plus und Top ab.

Verfügbar sind zwei Vierzylinder-Kubotamotoren mit 74,3 PS, 2,6 l Hubraum und max 265 Nm (IIIB) und 50 PS, 3,3 l Hubraum mit max. 170 Nm (Tier IIIA). Die Motoren entsprechen den Umweltschutzvorschriften mit DOC und ohne DPF. Der Tank fasst 70 Liter Diesel.

Der hydrostatische Antrieb des Laders reicht optional bei den Varianten Plus und Top stufenlos bis 40 km/h. Das Getriebe mit moderner Steuerung soll ein gutes Anfahrverhalten aus dem Stillstand und eine Optimierung der Zykluszeiten und des Verbrauchs zeigen. Für die Verzögerung sorgen Trocken-Scheibenbremsen. Der Bremskraftverstärker wirkt auf alle vier Räder. Die selbstentwickelten Achsen haben mit dem Planetengetriebe einen niedrigen Schwerpunkt und maximalen Lenkwinkel. Wählbar sind die Lenkmodi Vorderräder, Allradlenkung und Hundegang. Allradantrieb ist permanent eingeschaltet. Optional ist eine Differenzialsperre erhältlich.

geschlossene Kabine, geteilte Tür, 360 Grad rundumsicht, ROPS/FOPS-geprüft verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt, Heizung, Front- Dach- und Heckscheibenwischer, Sonnenrollo, 4x1 Joystick elektro-proportional und mechanisch (Bildquelle: Merlo)

Der 27.6 kann auch als landwirtschaftliche Zugmaschine zugelassen werden. Verfügbar sind Anhängerkupplungen mit Zulassung für die Landwirtschaft und als Arbeitsmaschine. Beim Modell Plus beträgt die Zugkraft 3,1 t, beim Top 4 t. Ebenso bietet Merlo zwei Hydraulikanschlüsse und eine 12 V Anhängersteckdose.

Der 27.6 besitzt dieselbe modulare Kabine wie seine großen Brüder. 4,3 Quadratmeter verglaste Oberfläche garantieren laut Hersteller eine gute Rundumsicht für den Fahrer. Die neue, verjüngte Motorhaube sorge für bessere Sicht und mehr Sicherheit. Gesteuert wird alles mit einer elektromagnetischen Joystick-Steuerung sowie mit Finger Toch und Inching-Control-Pedal.

Die größte Kabine der Kategorie: 1.010 mm Nutzbreite in der Kabine und eine verglaste Oberfl äche von 4,3 m2für eine gute Sicht (Bildquelle: Merlo)

Die Breite ist mit 1,84 m angegeben, die Kabinenhöhe mit knapp 2 m. So könne der Landwirt auch in niedrige Gebäude oder Ställe einfahren. Für die Tac-Lock-Befestigung bietet Merlo eine Reihe Anbaugeräte wie Ballenspieß, Dunggabel mit Greifer, Ballendrehgreifer, Doppelte Gabel mit Greifer für Rundballen, Spitzenausleger, Schaufeln, Kranarm etc.

Die Merlo-Designer haben einen stabilen, kompakten und leichten Teleskoparm. Der Stahl besitzt Schweißungen entlang der neutralen Biegeachse, ein geradliniger Teleskoparm in jedem Auslade- oder Ladezustand. (Bildquelle: Merlo)


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

In unserer dritten Fotogalerie nehmen wir Sie mit zu den Neuheiten bei den Rad-, Hof- und Teleskopladern auf der Agritechnica in Hannover. Zu jedem der 108 Bilder gibt es Detailinfos!

Auf der Agritechnica stellt Thaler seine umgebauten Hoflader vor, die ihre Abgase säubern.

Premium

Giant hat auf der Bauma in München seinen ersten elektrisch angetriebenen Hoflader vorgestellt. Unsere niederländischen Kollegen von der Boerderij haben den Prototypen exklusiv gefahren.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Sophia Philipp

top agrar Südplus

Schreiben Sie Sophia Philipp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen