Messe

Noch 54 Tage bis zur Agritechnica

In 54 Tagen öffnet die Agritechnica 2019 in Hannover ihre Tore. Das Leitthema in diesem Jahr ist „Global Farming – Local Responsibility“.

Die Agritechnica ist die Weltleitmesse der Landtechnik. Mehr als 2.750 Aussteller aus 51 Ländern präsentieren vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) ihre Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Messegelände in Hannover. Die Fachbesucher aus dem In- und Ausland erwartet einige Neuheiten.Dazu zählen der neue Ausstellungsbereich DLG-Agrifuture Lab für Start-ups sowie der International Farmers‘ Day.

Das Fachprogramm mit Konferenzen, Tagungen und Foren steht in diesem Jahr unter dem Leitthema „Global Faming – Local Responsibility“. „Innovationen, Informationen, Networking, Business – dafür steht die Weltleitmesse der Landtechnik. Mit neuen Besucher-Services wie einer innovativen Messe-App, aber auch mit neuen Veranstaltungsformaten wie dem International Farmers‘ Day und dem DLG-AgrifutureLab bieten wir der wachsenden Dynamik in Landwirtschaft und Landtechnik neue Plattformen.“, so Marie Servais, Projektleiterin der Agritechnica

Wichtige Informationen zu Veranstaltungen finden Sie hier:

DLG-AgrifutureLab: Start-ups der Landtechnik präsentieren ihre Innovationen

  • Mit dem DLG-AgrifutureLab (Pavillon P11, Stand D41, nördlich der Halle 11) bietet die Messe in diesem Jahr insbesondere jungen Unternehmen und Start-ups, die mit neuen Ideen Antworten auf die Zukunftsfragen der Landwirtschaft geben wollen, attraktive Möglichkeiten, um ihre Visionen und Produkte der internationalen Agrarbranche zu präsentieren.

International Farmers‘ Day feiert Premiere

  • Auf der Agritechnica findet erstmalig der International Farmers‘ Day statt. Zum Auftakt stehen Frankreich und Großbritannien im Mittelpunkt. Am 14. November ist das fachliche Informationsangebot der Weltleitmesse gezielt auf die Interessen französischer und britischer Landwirte und Landwirtinnen ausgerichtet. Ein umfassendes Forenprogramm mit Expertenvorträgen in Halle 15 wird Herausforderungen und Lösungen zeigen, die die Agrartechnikbranche für diese beiden Agrarnationen entwickelt hat. Ein zentrales Forum des fachlichen Austausches bildet die AgMachinery Conference, die sich an diesem Messetag dem Thema „Die Europäische Union in der Post-Brexit Ära – Herausforderungen für Landwirte in Europa“ widmet.

„LAND.TECHNIK AgEng 2019“

  • Die internationale Tagung „LAND.TECHNIK AgEng 2019“ vom VDI Wissensforum gibt bereits vor Eröffnung der Messe am 8. und 9. November im Convention Center (Messegelände Hannover) einen Überblick der aktuellen Entwicklungen in der Landtechnik und informiert über neueste Ergebnisse aus der Forschung.

DLG-Special „Protecting Yield & Nature“ und „Acre of Knowledge"

  • Im DLG-Special „Protecting Yield & Nature“, welches das Thema der nachhaltigen Landwirtschaft fokussiert, zeigen 15 Hersteller, Institutionen und Fachpartner in Halle 15, Stand G30, neueste Technologien und Systeme.
  • Das DLG-Special „Acre of Knowledge – Innovative concepts for small scale farming systems worldwide“ (Halle 21, Stand C13) zeigt, wie kleinstrukturierte landwirtschaftliche Betriebe in verschiedenen Kontinenten weltweit von innovativer Technik profitieren können. Mit diesem Special-Angebot erhalten insbesondere internationale Besucher eine einzigartige Informationsplattform, um an einem Ort Systeme und Angebote zu vergleichen, mit Fachleuten in einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu treten und neue Kontakte zu knüpfen.

Angebote für jüngere Messebesucher

  • Wer sich für seine berufliche Zukunft in der Landwirtschaft oder Agrarbranche interessiert oder seinen Betrieb weiterentwickeln will, informiert sich frühzeitig. Die Agritechnica bietet daher mit verschiedenen Events und Veranstaltungen „Reasons to visit“ für die jüngeren Besucherjahrgänge:
  • Am Donnerstag, dem 14. November, setzt der „Young Farmers‘ Day“ zusammen mit der abendlichen „Young Farmers‘ Party“ eine wichtige Benchmark für das fachliche Angebot an junge Unternehmer/innen und Nachwuchskräfte der Branche – kombiniert mit einem hohen Fun-Faktor. Im Ausstellungsbereich „Campus & Career“ präsentiert die DLG zusammen mit Partnern ein umfangreiches Informations- und Beratungsprogramm rund um die berufliche Karriere. Der Bereich Campus & Career mit rund 60 Ausstellern befindet sich in Halle 21.
  • Das Special „Werkstatt Live“ (Halle 2, Stand E40), das in Zusammenarbeit mit dem LandBauTechnik-Bundesverband in diesem Jahr zum 7. Mal durchgeführt wird, verbreitet Werkstattgeruch in den Messehallen. Im Stundentakt zeigen Lehrlinge, Gesellen, Servicetechniker und Meister live an modernster Technik, wie heute Wartungs- und Reparaturarbeiten erledigt und welche Anforderungen an die verschiedenen Qualifikationsstufen im Job gestellt werden.
  • Dieses Jahr wird die Faszination für Landtechnik nicht nur auf dem gesamten Messegelände, sondern auch in den virtuellen Welten eines Computerspieles zu spüren sein. Erstmalig können im Pavillon P32 Fans und Spieler des „Landwirtschafts-Simulators“ an der „Farming Simulator League“ (FSL) teilnehmen und Punkte für das Finale dieses Wettbewerbs in 2020 sammeln. Dieses Event wird Landtechnikbegeisterte aus vielen Ländern anziehen und ist ein weiteres neues Highlight im Rahmenprogramm der Agritechnica.

Ausführliche Informationen über die Agritechnica 2019 sind in diversen Sprachen im Internet unter www.agritechnica.com verfügbar. Zur mobilen Messeplanung ist eine neue Agritechnica-App für iOS und Android in den jeweiligen App-Stores verfügbar.

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen