Agritechnica-Neuheit

Nokian Intuitu: Smarter Treckerreifen mit integriertem Sensor

Nokian hat einen innenliegenden Sensor entwickelt, der dem Fahrer in Echtzeit Daten zu Luftdruck, Temperatur und Verschleiß liefert. Die Software kann so warnen, wenn ein Problem vorliegt.

Neben seinem neuen Universalreifen Ground King zeigt Nokian Tyres auf der Agritechnica 2019 einen Sensor, der von innen am Reifen angebracht ist und per Bluetooth Daten zu Temperatur, Luftdruck und Restprofiltiefe (Verschleiß) an das Smartphone und darüber an das Terminal sendet.

Wie das Unternehmen bei der Präsentation des Sensors mit der Bezeichnung Intuitu in Ivalo erklärte, werde auf dem Trecker heute alles digital, nur über den Zustand der Reifen gebe es keine Informationen während der Arbeit. Dabei seien Reifen einer der wichtigsten Bereiche eines Fahrzeugs. Daher habe Nokian den ersten smarten Traktorreifen entwickelt. Ziel ist, jederzeit zu wissen, was im Reifen los ist mit Infos über alle Zustände.

Per Bluetooth überträgt der 50 mm große Sensor in Echtzeit seine Daten an ein Smartphone, das die Daten mobil an eine Cloud weitergibt. Die dazugehörige App auf dem Handy lässt sich für viele Fahrzeuge einer Flotte konfigurieren, z.B. Art des Fahrzeugs, Anzahl Achsen etc. Der Fahrer und auch der Chef im Büro können so die Zustände ablesen. Eine Warnfunktion meldet sich, wenn ein Problem festgestellt wird, etwa wenn sich ein Reifen erhitzt. Dies wäre ein Zeichen für Luftverlust und erhöhten Verschleiß.

Auch Nokian kann auf diese Daten zugreifen und Service anbieten oder schon den nächsten Reifen zum Händler schicken mit der Info, dass der Reifen nur noch 3 Monate sicher ist. Besonders für große Flotten oder Lohnunternehmen sei das hilfreich, heißt es. Die Daten würden nur intern verwendet und seien sicher, stellt das Unternehmen klar. Nokian gewährt drei Jahre Garantie ab Einsatz bzw. fünf Jahre nach Herstellungsdatum.

Noch aber ist der Sensor eine Vision. Zur Agritechnica funktioniert er samt Software-App zwar, erhältlich ist er aber noch nicht. Er soll im neuen Ground King optional zum Einsatz kommen. Sobald er in Massen gefertigt wird, sinke der Preis, so dass er zukünftig standardmäßig in Tubeless Reifen verbaut werden könnte – unabhängig davon, ob der Kunde das System nutz oder nicht.

Intuitu könnte eine neue Zeitenwende bei modernen Traktorreifen einläuten. Aus Praktikersicht wäre es weitergedacht später eventuell wünschenswert, dass die App anhand der Sensordaten auch konkrete Empfehlungen zur Ballastierung des Schleppers ausspuckt.

Nokian Intuitu

So sieht der nur 50 mm kleine Sensor aus. Er wird von innen in den Reifen geklebt (Bildquelle: Deter)

Die Intuitu App

Die Intuitu App (Bildquelle: Deter)

Intuitu Cloud

Intuitu Cloud (Bildquelle: Nokian)

Die Redaktion empfiehlt

In Lappland hat der finnische Reifenhersteller Nokian seinen neuen Traktorreifen „Ground King“ vorgestellt. Er soll die Vorteile eines Industrie-Straßenreifens mit denen eines Ackerreifens...

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen