Reichert erhöht die Förderleistung bestehender Leitungen

Reichert Spezialaufbauten hat die Förderleistung einer bestehenden Förderleitung der Fa. Väderstad deutlich erhöht. Die Neuentwicklung ermöglicht eine Steigerung der Förderleistung des bestehenden Fördersystems Ø135 mm auf die Leistung eines Fördersystems Ø160 mm.

Reichert Spezialaufbauten hat die Förderleistung einer bestehenden Förderleitung der Fa. Väderstad deutlich erhöht.
 
Die Neuentwicklung ermöglicht laut dem Hersteller von Front- und Aufbautanks für Saattechnik-Systeme eine Steigerung der Förderleistung des bestehenden Fördersystems Ø135 mm auf die Leistung eines Fördersystems Ø160 mm.

Durch die Dimensionierung von Injektorschleuse und Leitungsquerschnitt wird die Leistung einer Förderleitung bestimmt. Diese technische Begrenzung hat Reichert Spezialaufbauten durch den Einbau eines Bypasses aufgehoben. Das Prinzip des Bypasses ermöglicht die technische Nachrüstung sämtlicher bestehender Förderleitungen bei verhältnismäßig geringem Aufwand. Grundlage für eine erfolgreiche Umrüstung ist eine exakte Berechnung.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen