Neuer Parallellockerer

Reihenabhängige Lockerung mit Bremer-Maschinenbau

Bei den Parallockerern von Bremer Maschinenbau lassen sich unterschiedlichste Strichabstände einstellen. So ist eine Variante speziell für den Maisanbau ausgelegt mit einem Zinkenabstand von 75 cm

Die Parallellockerer von Bremer Maschinenbau lassen sich nun für Reihenkulturen konfigurieren. So gibt es eine Variante mit geraden Zinken, die den Boden nur in der künftigen Pflanzenreihe lockern. Dafür verzichtet Bremer auf die gebogenen Zinken.

Die äußeren Zinkenhalter lassen sich für Mais auf z.B. 75 cm Abstand einstellen. Andere Reihenabstände sind möglich. Das gerade Parallschwert mit einem schmalen Schar von 60 mm erreicht dabei eine Tiefe von bis zu 45 cm (alternativ auch bis 65 cm), in dem es die Oberfläche öffnet, den Boden anhebt, jedoch nicht wendet, um die pflanzennotwendige Humusschicht in der Wurzelschicht der Pflanze zu belassen und zu fördern. Dabei wird der Boden belüftet, die Erdstruktur gelockert und der Wasserhaushalt reguliert: Diese Arbeitsweise ermöglicht einen relativ großen Bodenschluss, sodass die Verdunstung durch die Witterung minimiert wird.

Tiefenlockerer

Die äußeren Zinkenhalter lassen sich für Mais auf z.B. 75 cm Abstand einstellen. Andere Reihenabstände sind möglich. (Bildquelle: Pressebild)

Einsatzzweck ist entweder die streifenförmige Bearbeitung in Reihenkulturen, wie Mais oder Sojabohnen zur Aussaat oder zur Belüftung der Zwischenreihen und Untersaat in unterschiedlichen Wachstumsphasen. Durch den Heckkuppler kann die Aussaat in einem Arbeitsgang mit der Lockerung erfolgen.

Der Parallockerer ermöglicht eine stärkere Wurzelausbildung und damit eine kräftigere Pflanze durch die bessere Wasserversorgung, feinkrümeligere Bodenstruktur und ausreichende Sauerstoffversorgung der Wurzel. Langfristig können laut Hersteller Betriebsmittel gespart werden, auch bei weiteren Bodenbearbeitungsgeräten durch den gelockerten Boden, die Humusschicht gefördert werden, sowie die Schäden schwerer Zugmaschinen behoben werden.

Tiefenlockerer

Das 60 mm breite Schar erreicht Tiefen bis zu 45 cm (optional auch bis 65 cm). Durch ein Hubwerk im Heck lässt sich die Lockerung direkt mit der Aussaat kombinieren. (Bildquelle: Pressebild)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen