Agritechnica 2019

Unkaputtbar: Ermax-Heckleuchten von BPW mit LED-Lauflicht

Die BPW Gruppe zeigt auf der Agritechnica die nächste Generation der Ermax-Heckleuchten. Erstmals gibt es in einer Trailer-Heckleuchte dynamisch intermittierendes LED-Blinklicht.

Als "cool gestylte, dynamisch blinkende Heckleuchte" für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge beschreibt BPW die nächste Generation Trailer-Heckleuchten. Die Ermax-Heckleuchten sollen selbst gezielten Hammerschlägen standhalten.

Die Leuchte vereint sieben Funktionen in einem 47 mm schlankem Gehäuse. Dazu gehören unter anderem die Ausfallkontrolle von Blinker und Bremslicht und die Steuerung der Blinkerfunktion der Seitenmarkierungsleuchten. Alle Funktionen sind sowohl in 12 Volt als auch in 24 Volt für die Anwendung in Agrar- und Nutzfahrzeugen in einer Leuchte integriert. Das Blinklicht läuft intermittierende, also dynamisch von innen nach außen. Hochgradig schlagzähes Polycarbonat, Voll-LED-Leuchtmittel und hermetisch gegen Wasser und Staub versiegelte „Superseal“-Anschlüsse wappnen die Heckleuchte für härteste Einsätze – ob auf dem Acker, Baustellen oder der Autobahn, so der Hersteller.

Die extreme Haltbarkeit soll Kosten und Nerven sparen sowie der Umwelt nützen. Herkömmliche Heckleuchten hätten sich in der Regel bereits binnen eines Jahres zu Mikroplastik zerkrümelt – sei es durch Vibrationen, Steinschlag, Schlaglöcher oder Parkrempler. Die Heckleuchte sei auf Haltbarkeit für ein ganzes Fahrzeugleben ausgelegt; ein Austausch rechne sich deshalb schnell, schreibt BPW.

Die Zeiten notorisch trüber beleuchteter landwirtschaftlicher Anhänger dürfte damit endgültig vorbei sein.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen