Väderstad stellt die neue Spirit 600-900C vor

Väderstad stellt seine neue pneumatische Universal-Drillmaschine Spirit 600-900C vor. Sie kommt mit neuem Design, einer neu entwickelten Hydraulik und der drahtlosen, iPad-basierten Steuerung E-Control daher. Die Maschine für Saatgut und Dünger ist in Arbeitsbreiten von 6, 8 und 9 Metern erhältlich.

Väderstad stellt seine neue pneumatische Universal-Drillmaschine Spirit 600-900C vor. Sie kommt mit neuem Design, einer neu entwickelten Hydraulik und der drahtlosen, iPad-basierten Steuerung E-Control daher. Die Maschine für Saatgut und Dünger ist in Arbeitsbreiten von 6, 8 und 9 Metern erhältlich.
 
„Die neue Spirit 600-900C arbeitet mit der drahtlosen Steuerung Väderstad E-Control zusammen. Über diese Schnittstelle lassen sich beispielsweise der Schardruck, die Arbeitsintensität der Vorwerkzeuge oder der Druck des Nachstriegels einstellen – einfach mit dem iPad von der Kabine aus“, erklärt Gunnar Blackert, Produktmanager Sämaschinen bei Väderstad.
 
Durch die Anwendung von ISOBUS Task Control könne Väderstad E-Control zudem das GPS-gesteuerte, automatische Ausbringen einer variablen Saatgut- und Düngermenge sowie Section Control. Das bedeute höhere Erträge bei minimalem Einsatz von Betriebsmitteln und eine Entlastung des Fahrers, so der Manager.
 
Ebenfalls auf die optimale Platzierung von Saatgut und Dünger ausgerichtet, sei die automatische, Sequenzsteuerung: Beim Ausheben oder Ablassen der Drillmaschine am Vorgewende hebt oder senkt die automatische Sequenzsteuerung die Arbeitszonen nacheinander und würde so für höhere Genauigkeit sorgen.
 
Die neue Spirit 600-900C wird auf der Landwirtschaftsmesse Agromek in Dänemark ihre Premiere feiern und ab November 2018 in Produktion gehen.


 

Neues Projekt für mehr Gülle in Biogasanlagen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen