Vicon Rotex 400: Kleiner Rotorwagen

Mit dem neuen Rotex 400 baut die Firma Vicon bzw. Kverneland ihre Produktpalette der Rotorladewagen nach unten aus. Der neue Wagen hat eine Ladekapazität von 40 m3. Von den Ausmaßen ist er kürzer und niedriger als die großen Brüder. Mithilfe von verschiedenen Aufbauten kann man in 3 m3-Schritten das Volumen erhöhen.

Mit dem neuen Rotex 400 baut die Firma Vicon bzw. Kverneland ihre Produktpalette der Rotorladewagen nach unten aus. Der neue Wagen hat eine Ladekapazität von 40 m3 (gepresst).

Von den Ausmaßen ist er kürzer und niedriger als die großen Brüder. Mithilfe von verschiedenen Aufbauten kann man in 3 m3-Schritten das Volumen erhöhen. So soll nach DIN ein Volumen von 29,2 m3 möglich sein. Das unterscheidet sich nur unwesentlich vom Rotex 452 mit 30,5 m3.

Das Ladesystem des neuen Rotex stammt von den größeren Modellen. Auch alle Zusatzausstattungen sind für den kompakten Wagen lieferbar.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen