Agritechnica

Walterscheid Dämpferkupplung für mehr als 3.000 Newtonmeter Drehmoment

Walterscheid zeigt auf der Agritechnica Neues bei den Anbausystemen und den Landtechnikkupplungen. Neu ist eine leistungsstarke Dämpferkupplung und eine hydraulisch gesteuerte Seitenstrebe

Walterscheid will auf der Agritechnica dem Fachpublikum zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen vorstellen. Viele davon folgen dem allgemeinen Trend in der Landtechnik zu einer höheren Leistungsdichte, gesteigerter Effizienz und Produktivität.

Für den Antriebsstrang gilt in fast allen Landmaschinen, dass höhere Leistungen bei gleichem Bauraum erbracht werden müssen. Dies will Walterscheid nicht nur bei Gelenkwellen, sondern auch bei Anbausystemen oder Landtechnikkupplungen bieten.

Ein Beispiel dafür ist nach Unternehmensangaben die K65/6, eine Dämpferkupplung für Antriebsleistungen von mehr als 3.000 Newtonmeter Drehmoment. Mit der K65/6 stehe erstmalig eine Dämpferkupplung mit minimalsten Dimensionen zur Verfügung, die in der Lage ist, auch höchste Leistungen zu erbringen, so die Firma. Sie soll komplett wartungsfrei sein und es würden keine Schmiermittel benötigt. Dadurch könnten auch die Betriebskosten gesenkt werden.

Neue HGST für mehr Sicherheit am Traktorenheck

Seitenstrebe HGST für Traktoren (Bildquelle: Pressebild)

Als weitere Neuheit im Bereich der Traktoranbausysteme stellt Walterscheid die neueste Generation der hydraulisch gesteuerten Seitenstrebe HGST für Traktoren vor. Die Walterscheid HGST erlaubt laut Hersteller eine spiel- und schlagfreie Fahrt des Traktors mit Anbaugerät. Zudem ermögliche sie einen aktiven Wechsel von Schwimm- und Starrstellung, der unabhängig von Hubhöhe und Hubstrebenlänge funktioniert.

Die neueste HGST soll sich durch einige Weiterentwicklungen auszeichnen. Bei der Umstellung von Cat 2 auf Cat 3 kann eine Hubbegrenzung eingestellt werden, die eine Kollision zwischen Unterlenker und Traktorrad vermeidet. Darüber hinaus verfügt die neue HGST durch ihren größeren Kolbendurchmesser über höhere Leistung. Von ihren Abmessungen die die neue HGST so gewählt, dass sie ohne Probleme mit Vorgängermodellen getauscht werden kann.

Neu strukturiert

Walterscheid Getriebe (Bildquelle: Pressebild)

Wie das Unternehmen außerdem mitteilt, wurde die Marke Walterscheid in eine neue Unternehmensgruppe integriert. Zur neu gegründeten Walterscheid Powertrain Group gehören auch die Marken Mechanics Driveshafts, Rockford Fan Clutch und Uni-Cardan. Abgerundet wird die Unternehmensgruppe durch Aquadrive, einer Marke für Bootsantriebssysteme und dem Unternehmenszweig Off-Highway Powertrain Services, worunter Dienstleistungen rund um Service, Wartung und Überwachung von Antriebssystemen in der Industrie angeboten werden.

„Die Walterscheid Powertrain Group ist damit ein weltweiter Anbieter für vernetzte und intelligente Antriebsstrang-Lösungen für Effizienz und Leistung im Off-Highway Bereich, darunter Bauindustrie, Bergbau, Nutzfahrzeuge, Landwirtschaft und den Industriesektor. Mit der Gruppe ergeben sich erhebliche Synergien, was etwa den Transfer von Technologien und Innovationen anbelangt. Dies zeigen wir eindrucksvoll auch auf der Agritechnica“, so Wolfgang Lemser, CEO bei der Walterscheid Powertrain Group.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen