9. Berliner Milchforum

Das Berliner Milchforum findet zum Thema „Deutsche Milch im internationalen Wettbewerb“ im titanic Chaussee Hotel, Berlin, statt.

Wann
15. März 2018, 15:00 Uhr - 16. März 2018, 16:00 Uhr
Kategorie
Tagungen

DONNERSTAG, 15. MÄRZ 2018 - Flyer download

15:00 bis Podiumsdiskussion

17:00 Uhr Genossenschaften im Wettbewerb – Ein Erfolgsmodell?!

Impulsreferat: Volker Brokelmann

Senior Analyst HSH Nordbank, Hamburg

Podium:

  • Volker Brokelmann - Senior Analyst HSH Nordbank, Hamburg
  • Heinz Korte - Aufsichtsratsvorsitzender der DMK GmbH

  • und der Deutsches Milchkontor eG, Bremen
  • Josef Moosbrugger - Vizepräsident Landwirtschaftskammer Österreich, Wien (A)
  • Markus Seemüller - Geschäftsführer Bayern MeG w.V.,München
  • Christian Schramm - Leiter Milcheinkauf, Zott SE & Co. KG, Mertingen

    Moderation:

    Dr. Ludger Schulze Pals - Chefredakteur top agrar, Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster

    18:00 bis Begrüßungsempfang ι Eröffnung

    19:30 Uhr der Fachausstellung

    19:30 bis Branchentreff und Abendessen

    23:00 Uhr Festrede

    FREITAG, 16. MÄRZ 2018

    ab 08:00 Uhr Besuch der Fachausstellung

    Gemeinsames Frühstück

    09:00 Uhr Eröffnung der Fachtagung

    Peter Stahl - Vorsitzender Milchindustrie-Verband e.V., Vorstandsvorsitzender

    Hochland SE, Heimenkirch

    09:15 Uhr Marktlage 2018 – Wie geht es weiter?

    Monika Wohlfarth - Geschäftsführerin Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH, Berlin

    10:00 Uhr Europäische Milch im globalen Markt – Wie fördert die EU die Wettbewerbsfähigkeit?

    Dr. Jens Schaps - Abteilungsleiter Generaldirektion Landwirtschaft, Bereich Gemeinsame

    Marktordnung und Agrarmarktanalyse, Europäische Kommission, Brüssel (B)

    10:45 Uhr Börsliche Preisabsicherung für Milch & Milchprodukte in Europa – Status quo und Ausblick

    Sascha Siegel - Head of Agricultural Commodities European Energy Exchange AG, Leipzig

    11:30 Uhr Mittagspause

    Besuch der Fachausstellung

    11:30 Uhr Pressegespräch mit Imbiss

    12:30 Uhr Molkereien im internationalen Wettbewerb – Was ist zu tun?

    Frans Keurentjes - Vorsitzender Aufsichtsrat FrieslandCampina N.V., Amersfoort (NL)

    13:15 Uhr Europäische Milch im globalen Wettbewerb – Haben wir Milchbauern

    eine Chance?

    Martin Ziaja - Landwirt, Dobrodzien (PL)

    14:00 Uhr Wettbewerbsfähigkeit und moderne Tierhaltung – Kommt die Gesellschaft mit?

    Professor Peter Kunzmann - Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule, Hannover

    14:45 Uhr Gesellschaftliche Debatte um die Milch aus Sicht eines Journalisten

    Jan Grossarth - Journalist Redaktion Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt am Main

    15:30 Uhr Schlusswort Karsten Schmal - Milchbauernpräsident

    Anmeldung
    Für Ihre Anmeldung zum 9. Berliner Milchforum nutzen
    Sie bitte das Online-Anmeldeformular. Es ist unter dem Link
    www.internationales-milchforum.de verfügbar. Wir empfehlen
    eine rechtzeitige Anmeldung, da das Forum in den letzten Jahren
    bereits einige Wochen vor Veranstaltungsbeginn ausgebucht war.

    Tagungsgebühren pro Person
    Zweitägiges Gesamtprogramm: 299,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
    Frühbucherrate – gültig bis 8. Februar 2018:
    249,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
    Die Gebühr enthält: Teilnahme an der Podiumsdiskussion,
    an der Abendveranstaltung mit Abendessen und Getränken,
    an der Fachtagung einschließlich Frühstück, Mittagessen und
    Getränken, Besuch der Fachausstellung sowie Tagungsunterlagen
    Eintägige Fachtagung, 16. März 2018: 170,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
    Die Gebühr enthält: Teilnahme an der Fachtagung einschließlich
    Frühstück, Mittagessen, Getränken, Besuch der Fachausstellung
    sowie Tagungsunterlagen
    Begleitperson zur Abendveranstaltung, 15. März 2018:
    80,- Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
    Die Gebühr enthält: Teilnahme an der Abendveranstaltung
    mit Abendessen und Getränken