Bauernhof-Erlebnispädagogik 2017, NRW-Nord

Der insgesamt 11-tägige Lehrgang gestaltet sich in Blöcken, die auf vier Monate aufgeteilt sind. Die ersten zwei Blöcke finden im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Haus Düsse 2,59505 Bad Sassendorf statt, die letzten zwei auf Hof Spinne, Buxfort 11, 59379 Selm .Anmeldeschluss: 06. Februar 2017.

Wann
13. März 2017, 09:00 Uhr - 18. Oktober 2017, 16:30 Uhr
Kategorie
Seminare

Der Bauernhof ist ein idealer Ort, um Kinder zu stärken und Wissen erfahrbar zu machen. Denn: Nur vor Ort - auf dem Hof - haben sie die Chance, das Entstehen von Lebensmitteln, aber auch die Zusammenhänge der Natur mit allen Sinnen hautnah zu erleben und zu begreifen.

Wie solche erlebnispädagogischen Angebote auf Bauernhöfen individuell gestaltet, praktisch umgesetzt und einkommenswirksam vermarktet werden können, ist das zentrale Thema dieses 11-tägigen Lehrgangs, der mit einem Zertifikat der Landwirtschaftskammer abschließt.


Termine:

Block 1 ( 2-tägig): 13. - 14. März 2017
Block 2 ( 2-tägig): 02. - 03. Mai 2017

-->Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Haus Düsse 2
59505 Bad Sassendorf


Block 3 (4-tägig): 18. - 21. September 2017
Block 4 (3-tägig): 16. - 18. Oktober 2017

--> Hof Spinne, Buxfort 11, 59379 Selm


Inhalte

  • Persönliche und betriebliche Ressourcen
  • Markt- und Bedürfnisanalyse
  • Marktnischen für Bauernhofpädagogische Angebote und Entwicklung außergewöhnlicher, neuer und individueller Wege
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Versicherungsschutz
  • Wirtschaftlichkeit
  • Programmabläufe/Rahmenbedingungen für Veranstaltungsorganisation
  • Erarbeitung zielgruppenspezifischer Angebote: Erlebnistage, Aufenthalte von Schulklassen, Kindergärten, Jahreskurse
  • Hofführung einmal anders / Führungstechniken
  • Erarbeitung eines kreativen Konzeptes
  • Praktische Übungen, Methodentraining
  • Konzeptentwicklung und Umsetzungsschritte in der Praxis
  • Einführung in moderne Marketingstrategien
  • Umgang mit schwierigen Kindern / Eltern
  • Entwicklung und Präsentation des eigenen Betriebskonzeptes
Referenten:

Christine Hamester-Koch, Ausgebildete Erzieherin und Bäuerin, Trainerin Bauernhofpädagogik
Liselotte Raum, Referentin für Landservice/Green Care
Birgit Jacquemin, Referentin für Agrarmarketing
Anja Nathues, Schwerpunktberaterin Hygiene- und Lebensmittelrecht
Burkhard Fry, Teamleiter der Versicherungsberater


Teilnehmerbeitrag

Für den Lehrgang werden Fördermittel (ELER) beantragt. Falls die Zusage erfolgt, beträgt die Lehrgangsgebühr für förderfähige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus NRW: 300 €,
für sonstige Teilnehmer: 1.100 €

Hinweise zu den Seminarkosten

Ansprechpartner

Fachfragen: Raum, Liselotte, Telefon: 0251 2376-309
Anmeldung

Anmeldeschluss: 06. Februar 2017

Flyer und Anmeldung hier:  download

weitere informationen