Workshops "Selektives Trockenstellen" - Achselschwang

Im LVFZ Achselschwang findet der Workshop statt. In Theorie und Praxis wird dabei die Reduktion des Antibiotikaeinsatzes beim Milchvieh durch Selektives Trockenstellen diskutiert.

Wann
30. Januar 2018, 09:00 Uhr - 30. Januar 2018, 16:00 Uhr
Wo
86919 Utting am Ammersee
Kategorie
Seminare

Programm - downloaden

9.00 Uhr Begrüßung durch den Vertreter des LVFZ Achselschwang

9.15 Uhr Begrüßung der LfL/ LMU

Theoretischer Teil

9:30 – 10.15 Uhr

1. Das Projekt RAST, LfL/ LMU

- Konzeption

- Ergebnisse

- Probleme und Erfahrungen der Beteiligten, Resümee der Landwirte

- Zukunftsaussichten

10.15 – 10.50 Uhr 2. Trockenstellmanagement und Eutergesundheit, LfL/ LMU

10.50 – 11.05 Uhr 3. Liegeboxenmanagement, AELF Erding FZ Rinderhaltung

11.05 – 11.30 Uhr 4. Vorstellung der LKV – Melkberatung, LKV Bayern

11.30 – 12.15 Uhr Mittagessen

Praktischer Teil

12.15 – 13.45 Uhr 5. „Selektives Trockenstellen“, LfL/ LMU

- Arbeiten mit den Ergebnissen des Probemelkens / MLP-Daten

- Berechnung verschiedener Kennzahlen und Beurteilung der Ergebnisse

- Lesen und Beurteilen von Bakteriologischen Befunden

- Entscheidungsfindung bzw. Auswahl der Kühe für das „Selektive Trockenstellen „

13.45 – 15.15 Uhr 6. Handgriffe im Melkstand, LfL/ LMU

- Entnahme von Viertelgemelksproben unter aseptischen Bedingungen

- Bewertung des Schalmtest

Anmeldung bis 23.01.2018

Die Teilnahmegebühr beträgt 20€ / Person.

Anmeldung

AELF Erding

Vanessa Eberl

Tel.: 08122 480-0

E-Mail: poststelle@aelf-ed.bayern.de