simul + Forum: Sächsischer Schweinetag – Haltungs- und Fütterungsverfahren der Zukunft

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie lädt in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft der Schweine halter Sachsens (IGSS) ein zum Sächsischen Schweinetag in Groitzsch.

Wann
24. Oktober 2018, 09:30 Uhr - 24. Oktober 2018, 16:00 Uhr
Kategorie
Osten

Die Fütterung der Schweine bietet die Möglichkeit, tagtäglich auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Schweinebestände Einfluss zu nehmen. Sie ist nach den Ernteverlusten 2018 mehrdenn je der wichtigste Kostenfaktor und wird aufgrund ihrer Umweltrelevanz zunehmend wahrgenommen. Um zukünftig wirtschaftlich Schweine zu produzieren, gilt es dem steigenden Bedarf hoch leistender Tiere gerecht zu werden und gleichzeitig den Hauptkostenfaktor Futter zu reduzieren. Möglichkeiten und Grenzen sollen anlässlich des Schweinetages diskutiert werden.

Programm

ab 09:30 Uhr: Fachinformationen und Firmenpräsentationen

10:00 Uhr: Eröffnung

10:10 Uhr: Perspektiven für eine zukunftsfähige Schweinehaltung in Sachsen

10:30 Uhr: Herausforderung Schweinefütterung

11:15 Uhr: Geänderte Vorzeichen durch die Stoffstrombilanz ?

12:00 Uhr: Diskussion

12:15 Uhr: Mittagessen und Pause

13:00 Uhr: Perspektiven und Grenzen einer GVO freien Fütterung

13:30 Uhr: Konzept zweite Futterkette im Stall der Zukunft

14:00 Uhr: Tier- und leistungsgerechte Sauenfütterung

14:30 Uhr: Neubewertung der Futterkomponenten für die Schweinemast

15:00 Uhr: Diskussion

Hier finden Sie das Programm zum downloaden.