Berglandwirtschaft

Ein neues Gesetz ermöglicht in Südtirol den Abschuss des Wolfs im Falle einer Gefährdung. Eine Tatsache, die in der italienischen Landespolitik für viel Zündstoff sorgt.

Das von der norditalienischen Provinz Südtirol verabschiedete Gesetz zur Erfassung und Tötung von Wölfen und Bären ist von der Regierung in Rom angefochten worden. Es handele es sich um eine zu ...

Für eine vitale Alpenregion ist eine aktive Berglandwirtschaft auch künftig unerlässlich. Das hat Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber am Mittwoch bei der Internationalen ...

Mehr aus lesen