Themen / Hofabgabeklausel

Der Begriff Hofabgabeklausel ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine gesetzliche Regelung innerhalb der Alterssicherung der Landwirte (AdL). Konkret ist die Hofabgabeklausel durch den §21 Abs. 1 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte definiert. Hier ist unter anderem definitorisch festgelegt, wann ein Hof als an eine nachfolgende Generation übergeben zu betrachten ist. Dort besagt die Hofabgabeklausel unter anderem, dass Landwirte einen vollen Rentenanspruch haben, sobald ihr Betrieb an einen Nachfolger übergeben wurde. Ein Unternehmen gilt folglich laut Hofabgabeklausel dann als abgegeben, wenn die Eigentumsabgabe, respektive die Abgabe der Nutzflächen, an eine dritte Person erfolgt ist. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Hofabgabe, die unter entsprechende Definition gefasst sind. Darunter fällt zum Beispiel die Verpachtung. Das hat unter anderem zum Ziel, die Hofabgabe an nachfolgende Generationen beziehungsweise Nachfolger zu beschleunigen. Die Hofabgabeklausel wurde bereits im Jahr 1957 eingeführt. Seither unterlief sie zahlreichen Überarbeitungen und Ergänzungen. Eine dieser Ergänzungen sieht beispielsweise vor, dass eine Hofabgabe gemäß Hofabgabeklausel seit dem Jahr 2012 auch leichter an den Ehepartner erfolgen kann. Es sind auch in Zukunft weitere Änderungen an der Hofabgabeklausel geplant (Stand 2015). In Bezug auf die Abgabe auf den Ehepartner sollen zu Jahresbeginn 2016 beispielsweise die Bestimmungen der Altersrente geändert werden: So soll der abgebende Landwirt auch dann weiterhin Altersrente beziehen, wenn der Ehepartner selbst die Regelaltersgrenze erreicht hat.

Seit Samstag schlängelt sich #landgemacht wie ein rotes Band durch das ganze Bundesgebiet. Landjugendliche setzen in ihrer Region gemeinnützige Projekte um. Ob Insektenhotels, Blutspenden, Blühkisten ...

Die Altersrenten für Landwirte steigen ab Juli bundesweit um mehr als 3 %. Das unterschiedliche Rentenniveau zwischen West- und Ostdeutschland nähert sich zwar an, bleibt aber weiterhin bestehen. Den ...