Zuletzt aktualisiert am 09.12.22 um 11:41 Uhr

Thema

Ökologische Landwirtschaft

Die Zukunft der Landwirtschaft wird immer wieder disskutiert. Es soll ein Wandel hin zu klimaschonenden Systemen statt finden. Die ökologische Landwirtschaft verfolgt genau dieses Ziel.

Die ökologische Landwirtschaft zeichnet sich durch einen umwelt- und ressoucenschonenden Anbau aus. Sowohl Tiere als auch Pflanzen sollen im Einklang mit der Natur gehalten werden und somit dem Gedanken der Nachhaltigkeit folgen. Die Bewirtschaftung der Flächen erfolgt durch der Nutzung der Wechselbeziehungen des Ökosystems. Dabei werden natürliche Prozesse angeregt um den Ertrag und die Qualität zu erhöhen.

Im Gegensatz zu der konventionellen Landwirtschaft sind folgende Punkte verboten:

  • Nutzung chemisch-synthetischer Pestizide
  • Einsatz der meisten Mineraldünger
  • Gentechnik beim Anbau und in der Tierfütterung
  • Geschmacksverstärker, künstliche Aromen sowie künstliche Farb- und Konservierungsstoffe bei Bio-Lebensmitteln.

Außerdem gelten strengere Auflagen in der Tierhaltung, mit unter verfügen die Tiere über mehr Platz und bekommen ausgewähltes Bio-Futter.

Für die Natur und grade das Klima bringt die ökologische Landwirtschaft viele Vorteile mit sich. Durch diese Art des Landbaus werden hochwertige Bio-Lebensmittel produziert, die von den Verbrauchern immer mehr nachgefragt werden und das steigende Umweltbewusstsein wieder spiegeln. Finanziell werden Öko-Landwirte mit Mitteln des Bundes, der Länder, und der EU gefördert.

Neben vielen Vorteilen stehen ökologisch wirtschaftende Betriebe auch vor großen Herausforderungen. Der Ertrag ist in der Regel geringer und der Preis für Bio-Produkte höher, als im konventionellen Landbau, darunter leidet zumeist die Wettbewerbsfähigkeit. Außerdem ist der Arbeitsaufwand deutlich höher und die Umstellung der Bewirtschaftung bringt weitere finanzielle Risiken mit sich.

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

30.11.22

Ferkelverluste: So helfen Videokameras im Schweinestall

von Gesa Harms, _ bioland-Fachmagazin

22.11.22

Öko-Prämien steigen moderat

von Gesa Harms, _ bioland-Fachmagazin

13.11.22

05.10.22

25.09.22

Super Jahr für Öko-Weizen

von Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

24.09.22

Bioland: Ökoquote von 50 % in öffentlichen Kantinen gefordert

von Agra Europe (AgE), Caroline Jücker

20.09.22

30.08.22

Grethe warnt Ampel vor Fokussierung auf den Ökolandbau

von Konstantin Kockerols, Agra Europe (AgE)

24.08.22

Nische mit Potenzial? Der Markt für Heil- und Gewürzpflanzen

von Anne Kokenbrink | Jutta Schneider-Rapp

27.07.22

27.07.22

28.06.22

14.06.22

29.05.22

Ernährungssicherung: Was wird aus all den Öko-Plänen?

von Matthias Bröker | Thomas Preuße

30.03.22

27.03.22

22.03.22

Sind Ökobetriebe die GAP-Verlierer?

von Konstantin Kockerols

16.02.22

09.02.22

08.02.22

Aufzucht von Hahn und Henne

von Anne Kokenbrink, f3 - farm. food. future.

26.12.21

26.12.21

04.12.21

26.11.21

Guter Bauer, schlechter Bauer – ist das noch die Frage?

von Alfons Deter ; Landvolk-Pressedienst

14.11.21

Sonnenblumenöl aus regionalem Anbau

von f3 - farm. food. future.

12.11.21

05.11.21

01.11.21

29.10.21

16.10.21

Gemeinsame Agrarpolitik: Weniger für gleiche Arbeit

von Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

16.10.21

Digitale Biomesse

von Helena Biefang

15.10.21