Schweinebestand

Premium

Die Schweinepreise enttäuschen, weil das Angebot groß und Chinas Nachfrage eher klein ist. Das könnte sich bald ändern, meint Heribert Breker von der Landwirtschaftskammer NRW.

Russland legt neue Zahlen zum Viehbestand vor. So wurden Ende 2017 weniger Tiere gehalten, als bisher angenommen.

Mehr aus lesen