Themen / Solar

Solaranlagen transformieren Sonnenenergie in eine andere Energieform. Unterschieden wird zwischen einer Photovoltaik Solaranlage, die Strom aus Solar Energie erzeugt und einer Thermischen Solaranlage, welche der Wärmegewinnung aus Solar Energie dient.

Je nach Jahreszeit variieren die Solar Erträge, ein Fakt der mit dem jeweiligen Sonnenabstand zusammenhängt. Im Süden Deutschlands scheint die Sonne durchschnittlich häufiger als im Norden. In den Sommermonaten können bei klarem Himmel rund sieben bis acht Kilowattstunden pro Quadratmeter Kollektorfläche durch Sonneneinstrahlung möglich sein, im Frühjahr und Herbst reduzieren sich die Stunden auf fünf Kilowattstunden, im Winter werden im Durchschnitt nur noch drei Kilowattstunden erreicht. In die Rechnung muss zudem ein bewölkter Himmel noch mit einbezogen werden.

Solar ist unter den regenerativen, sauberen Energien zu finden. Denn im Gegensatz zu bisherigen fossilen Energieträgern wie Kohle oder Gas ist Solarenergie unbegrenzt verfügbar.

Der Stromhändler Statkraft und der Projektentwickler Enerparc haben einen langfristigen PPA-Vertrag für Solarstrom aus Bayern abgeschlossen.

Ein Heizkostenvergleich zeigt: Trotz eines Preisanstiegs heizen Gaskunden aktuell fünf Prozent günstiger als Ölkunden

Der nötige Ausbau des Photovoltaik- und Speichermarktes könnte 50.000 neue Jobs in Deutschland schaffen, zeigt eine neue Studie. Die Branche sieht positive Impulse aus Brüssel.