Sommergerste

Acker & Agrarwetter / News

Keller sieht Vorteile im Sommergerstenanbau

vor von Alfons Deter

Aufgrund der langanhaltenden Hitze und der Trockenheit haben Thüringens Braugerste-Anbauer nur ein Durchschnittsbetrag von 53,7 dt/ha erzielt, was einem Rückgang von knapp 7 % zum Vorjahr entspricht.

Die Prognostiker haben die EU-Ertragsaussichten für die Sommerungen in der Gemeinschaft noch einmal gekürzt. In der Europäischen Gemeinschaft hatten sich die Vegetationsbedingungen seit Mitte ...

Ältere Meldungen aus lesen