Themen / Welthandelsorganisation

Big Ben schlug um 23 Uhr Ortszeit in London das Aus ein. In Brüssel ging das Kapitel um 0.00 Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) zu Ende. Erstmals tritt ein Staat aus der EU aus.

Die Agrarwirtschaft bedauert den Austritt Großbritanniens aus der EU und fordert nachdrücklich, Folgeabkommen zu beschließen. Das Thünen-Institut hat die Folgen versucht zu berechnen.

Brüssel möchte unmittelbarer auf Handelskonflikte regieren können. Grund ist die Stilllegung des WTO-Berufungsgerichts durch die USA. Bisher mussten die Mitgliedstaaten Schutzzöllen zustimmen