top agrar plus Der Blick von außen

Weniger Fleisch, weniger Verschwendung

Russlands Angriff auf die Ukraine und der dadurch weitgehende Wegfall der Agrarexporte aus der Schwarzmeerregion macht deutlich, auf welch wackeligem Fundament die globale Ernährungssicherung steht. Schon vor dem Krieg waren 800 Mio. Menschen von Hunger betroffen. Weitere 100 Mio. könnten dazukommen. Mehr als 25 Länder in Afrika und im Nahen und Mittleren Osten beziehen regelmäßig über 50% ihrer Weizenimporte aus der Schwarzmeerregion. Diese Länder sind am stärksten von den fehlenden Exporten betroffen. Aber auch in anderen Ländern steigen die Preise, was vor allem für arme Menschen heißt, dass sie sich nicht mehr ausreichend Nahrung leisten können.

Die größten Engpässe werden für die zweite Jahreshälfte 2022 erwartet. Wir haben...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?