Wildwechsel trotz Wolfzäunen möglich

Hase, Reh und Fuchs unterkriechen oder durchspringen auch professionelle, elektrifizierte Herdenschutzzäune. Das zeigt eine erste Feldstudie des Naturschutzbundes (NABU) Niedersachsen.

Häufig wird befürchtet, dass die wolfsabwehrenden Elektrofestzäune keinen Wildwechsel mehr möglich machen. Denn damit Wölfe die Zäune nicht unterkriechen oder durchspringen können, sind diese mit einem bodennahen sowie insgesamt meist fünf elektrischen Leitern im...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt