Lieferung-1775348.html 2044 Ergebnisse

Filtern

Filtern nach:

Sortieren nach:

Premium

Management & Politik / Aus dem Heft 06.2011

Proben bei Lieferung ziehen!

vor

Aufgrund lebensmittelhygienischer Bedenken will die Europäische Union einer noch nicht genauer genannten Zahl von brasilianischen Fleischverarbeitern den Zugang zum Binnenmarkt entziehen. Die ...

Acker & Agrarwetter / News

Lieferungen von Wirtschaftsdünger rechtzeitig melden

vor von Alfons Deter

Die Wirtschaftsdüngerlieferungen aus dem zweiten Halbjahr 2015 müssen bis Ende Januar gemeldet werden. Darauf hat die Landwirtschaftskammer Oldenburg hingewiesen. Meldepflichtig sei ein Betrieb ab ...

Management & Politik / News

Hat Dioxin-Hof in Minden Lieferungen verschwiegen?

vor

Der Hof in Minden-Lübbecke, von dem die mit Dioxin belasteten Bio-Eier stammen, wird jetzt von staatlichen Betriebsprüfern unter die Lupe genommen. Presseberichten zufolge soll es Lieferungen ...

Management & Politik / News

EU/Russland: Vereinbarung über Lieferung pflanzlicher Produkte

vor

Die Europäische Union darf künftig nur noch dann Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs nach Russland liefern, wenn sie angibt, welche Pflanzenschutzmittel bei der Produktion und der Lagerung des ...

Im deutsch-russischen Agrarhandel knirscht es weiter. Nach Importbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Dioxingeschehen zu Jahresbeginn und zuletzt den Ehec-Fällen hat der Veterinärdienst der ...

Die dänischen Schweinefleischexporteure haben im ersten Halbjahr 2018 mehr Ware in anderen Mitgliedstaaten der EU abgesetzt als im Vorjahreszeitraum; die Lieferungen in Drittstaaten blieben dagegen ...

Zwar hat Spanien bei den Schweinebestandszahlen Deutschland überholt. Doch bei den europäischen Exporteuren bleibt Deutschland bislang die Nummer eins.

Die ukrainischen Maisausfuhren haben im bisherigen Verlauf der Vermarktungssaison 2018/19 kräftig zugelegt.

Russland hat sein Importembargo für brasilianisches Rind- und Schweinefleisch gelockert. Moskau verhängte es bereits im Dezember 2017, weil Veterinäre Rückstände des Wachstumsförderers ...