Praxistipp

Optimierte Überladeschneke

Wie man eine hydraulisch angetriebene Überladeschnecke auch ohne Schlepper bedienen kann, lesen Sie hier:

Wir befüllen unsere Sämaschine mit einer hydraulisch angetriebenen Überladeschnecke hinter unserem Kipper. Da wir den Kipper oft ohne Schlepper abstellen, brauchten wir eine Lösung, um die Schnecke anzutreiben.

Wir montierten daher hinten an unserer Sämaschine zwei Hydraulikkupplungen. Die Vor- und Rücklaufleitung koppeln wir an den Schlepper vor der Sämaschine. Die Hydraulikschläuche der Schnecke stecken wir hinten an der Sämaschine ein.

Jens Strößner, per E-Mail

Machen Sie Mit!

Senden Sie uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € ! Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.

Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“, Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen