Energiewende

Tagungsband stellt aktuellen Stand der Energiewende vor

Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) hat seinen neuen, kostenlosen Tagungsband mit dem Titel „Die Energiewende – smart und digital“ veröffentlicht.

In dem schnell fortschreitenden Digitalisierungs- und Automatisierungsprozess sehen Wissenschaftler einen wichtigen Wegbegleiter für die Transformation des Energiesystems. Richtig eingesetzt kann Digitalisierung die Energiewende beschleunigen und sie effizienter und kostengünstiger gestalten. Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) hat diesem Thema im vergangenen Jahr seine Jahrestagung gewidmet. Die Tagung gab einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand und die Perspektiven in den für die Energiewende relevanten Technologiebereichen. Die Wissenschaftler haben gezeigt, wie die Informations- und Kommunikationstechnologien den Transformationsprozess unterstützen können, um die Zielrichtungen Ökologie, Ökonomie und soziale Nachhaltigkeit gleichgewichtig umzusetzen.

Jetzt veröffentlicht der FVEE den Tagungsband dazu mit dem Titel „Die Energiewende – smart und digital“. Die hier gesammelten Vorträge der letzten Jahrestagung stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Instrumente für die Energiewende vor.

Der Tagungsband steht für alle Interessierten im Internet zur Verfügung und kann dort auch als gedrucktes Heft kostenfrei bestellt werden.

Die Redaktion empfiehlt

Energie / News

Ausnahmejahr für die Energiewende

vor von Hinrich Neumann

Erneuerbare Energien verzeichneten 2018 Rekorderträge und lieferten erstmals so viel Strom wie Kohle. Der Zubau der Windkraft brach drastisch ein, die Photovoltaik kommt langsam zurück, zeigt der ...

Das Bundeskabinett hat heute das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung „Innovationen für die Energiewende“ beschlossen. Als strategisches Element der Energiepolitik ist das neue Programm ...

Bauernverband SH ruft Mitglieder zu Anpassung auf

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen