Neuer Food-Trend

Heute schon „gebrinnert“?

Abends in Ruhe frühstücken: „Brinner“ heißt der neue Food-Trend aus Kalifornien (USA). Er kombiniert Frühstücks-Speisen mit Abendessen-Snacks.

Abends in Ruhe frühstücken: „Brinner“ heißt der neue Food-Trend aus Kalifornien (USA). Dabei gilt: Das Beste aus Breakfast (Frühstück) und Dinner (Abendessen) zusammenwürfeln, kulinarisch kreativ und erfinderisch sein – alles ist erlaubt, solange es schmeckt. So kommt auch derjenige auf seine Kosten, der sich morgens mit einem schnellen Kaffee begnügen musste oder die Frühstückszeit verschlafen hat.

Zum Beispiel: Süße Waffeln mit zartem Hähnchenfleisch und saftigem Käse-Omelette. Obendrauf ein würziges Topping aus Pesto. Oder lieber den Donut mit lila Zuckerguss und kross gebratenen Schinken-Streifen? Einen riesigen Bagel belegt mit gegrilltem Käse, frischem Salat, deftigen Würstchen, feurigen Jalapeños und süßem Ahornsirup? Beim „Brinnern“ kommen alle Geschmacksrichtungen zusammen. Vielleicht ein Grund, warum die Amerikaner es rund um die Uhr tun.

Auch bei uns scheint der Trend angekommen zu sein: Letzten Oktober lud das Berliner Restaurant Duke seine Kunden erstmals zum winterlichen „Brinnern“ ein. Der Münchener Verlag EMF brachte jüngst ein ganzes Kochbuch zum Thema heraus.

Probieren Sie es doch selbst einmal aus! Kombinieren Sie Ihre liebsten Frühstücksleckereien mit tollen Snacks für den Abend. Laden Sie Ihre Familie oder Freunde ein. Wenn es – wider Erwarten – nicht schmecken sollte, dann hatten Sie eine Menge Spaß und wissen, dass der Brinner-Trend eher nicht „ihr Ding“ ist!

Tipp: Wer das Kalorienkonto nicht ganz so stark belasten will, der kann zum Beispiel einen Vollkorn-Waffelteig anrühren oder das Omelette mit Salat oder knackigem Gemüse füllen.

Infos zum Brinner-Kochbuch aus dem EMF Verlag finden Sie HIER.

Meldung verfasst von: Melanie Suttarp.

Faire Milch des BDM in finanzieller Schieflage

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Reingard Bröcker

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen