Buch-Tipp

Das Deko-ABC

Schiefergrau oder mit knalligen Kontrasten? Muscheln, Filzkugeln oder Papierschmetterlinge oben drauf? Wie man Deko-Buchstaben aus Holz individuell aufpeppen kann, das zeigt Bastel-Bloggerin Krista Aasen in ihrem neuen Buch „Das Deko-ABC“. Die typografischen Hingucker zieren Kinderzimmer-Türen oder schmücken die Wände im Wohnzimmer.

In „Das Deko-ABC“ teilt Aasen 35 Ideen, um aus schlichten Holz-Buchstaben echte Blickfänge zu zaubern. Dabei setzt sie auf besondere Farbeffekte. Zum Beispiel schlägt sie vor, Holzbuchstaben mittels Acrylfarbe und Trockenbürsten-Technik zu bearbeiten. Danach wirken sie wie verzinkt. Außerdem orientiert sich die Kanadierin an bestimmten Stil-Richtungen. Unter anderem rät sie dazu, Buchstaben mit den Zweigen vom letzten Waldspaziergang zu bekleben. Das passt zum Beispiel zum rustikalen Landhausstil.

Die Do-it-yourself-Projekte, die Krista Aasen im Taschenbuch für 18,00 € vorstellt, kann man leicht nachmachen: Materiallisten helfen bei der Vorbereitung, Foto-Anleitungen beim kreativen Prozess. Drei, maximal vier, Arbeitsschritte gilt es zu bewältigen. Wie das Ergebnis aussehen könnte, präsentiert die Deko-Expertin auf ganzseitigen Fotografien. Dabei gibt sie zusätzliche Anregungen: Dem Sisalkordel-Buchstaben hat sie einen großen weißen Seestern und eine Kugel aus Muscheln zur Seite gestellt. Diese Kombination verströmt maritimes Flair pur. Den pinkfarbenen Pailletten-Buchstaben hat sie durch eine Zimmerpflanze geerdet.

Probieren Sie es doch selbst einmal aus! Überlegen Sie, welchem Zimmer man das gewisse Etwas verleihen könnte, wofür der Buchstabe stehen soll oder wem Sie eine Freude machen wollen. Sie können auch mehrere Buchstaben nebeneinander platzieren und inspirierende Wörter wie „Liebe“ oder „Willkommen“ formen.

Zur Info: Zum Deko-, Bastel- und Lifestyle-Blog von Krista Aasen (englisch), „The Happy Housie“, geht es HIER.

Das Deko-ABC. 35 außergewöhnliche Buchstabenelemente gestalten

Krista Aasen

LV.Buch

168 Seiten

18,00€

ISBN: 978-3-7843-5599-3

Düngeverordnung: "Man nähert sich an"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Melanie Suttarp

Volontärin

Schreiben Sie Melanie Suttarp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen