Flächenpreise im Raum Vechta/Cloppenburg explodieren Premium

In den Kreisen Vechta und Cloppenburg steigen die Flächenpreise weiter ungebremst in neue Rekordhöhen. Ein Hektar Land kostete 2015 in Vechta 84.000 Euro (+ 116 % gegenüber 2010) und in Cloppenburg 70.000 Euro (+ 122 %). Landesweit mussten Interessenten durchschnittlich 84 % mehr zahlen (2015: 39.000 Euro).

In den Kreisen Vechta und Cloppenburg, dem Zentrum der deutschen Geflügelwirtschaft, steigen die Flächenpreise weiter ungebremst in neue Rekordhöhen. Nach Informationen der Oldenburgischen Volkszeitung kostete der Hektar Land 2015 in Vechta 84.000 Euro, in Cloppenburg 70.000 Euro. Das geht aus einer umfangreichen Analyse des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) hervor.
 
In Vechta betrug der Preisanstieg demnach gegenüber 2010 116 %. Acker ist dort siebenmal teurer als beispielsweise in Ost-Niedersachsen. Ähnlich sieht es in Cloppenburg aus. Musste man 2010 noch 32.000 Euro zahlen, sind es jetzt mit 70.000 Euro 122 % mehr. Landesweit mussten Interessenten ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Als Grüner Cheflobbyist beim Bayer-Konzern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen