KTG: Aufhebung der Eigenverwaltung

Der Vorstand der KTG Agrar SE hat am 28. September beim Amtsgericht Hamburg die Aufhebung der Eigenverwaltung beantragt. Damit wird das Insolvenzverfahren als Regelinsolvenzverfahren weitergehführt. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Stefan Denkhaus von der Sozietät BRL Boege Rohde Luebbehuesen ernannt.

KTG (Bildquelle: Logo)

Der Vorstand der KTG Agrar SE hat am 28. September beim Amtsgericht Hamburg die Aufhebung der Eigenverwaltung beantragt. Damit wird das Insolvenzverfahren als Regelinsolvenzverfahren weitergehführt. Zum Insolvenzverwalter wurde der bisherige Sachwalter Rechtsanwalt Stefan Denkhaus von der Sozietät BRL Boege Rohde Luebbehuesen ernannt.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Die Redaktion empfiehlt

Management & Politik / News

KTG Agrar ist verkauft

vor von Stefanie Awater-Esper

Die KTG Agrar hat für einen Hauptteil ihrer Agraraktivitäten einen Käufer gefunden. Mit Ausnahme von zwei Standorten gehen der insolvente Agrarkonzern sowie 50 Prozent der KTG Energie AG in die ...

Die KTG Agrar SE gibt bekannt, dass die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Möhrle Happ Luther GmbH die Bestätigungsvermerke für den Jahresabschluss sowie den Konzernabschluss zum 31. Dezember 2015 ...

Leserfrage: Für Schlepper Rundfunkgebühr zahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen