Machen Sie top agrar online jetzt zu Ihrer Startseite!

Big Dutchman eröffnet Standort in Brasilien

  • Artikel versenden

    Mit der Nutzung des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:
    Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, werden wir die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen.

Gut 10 ha ist das Betriebsgelände der brasilianischen Big Dutchman-Niederlassung groß. Ende August eröffnete Big Dutchman in Araraquara im brasilianischen Bundesstaat São Paulo seine neue Hauptniederlassung. Rund 13 Mio. € hat der Südoldenburger Stalleinrichter dort investiert. Das 16.000 m2 große Gebäude ist in Lager- und Logistik- sowie Ausstellungsflächen unterteilt. Das gesamte Areal des neuen Standorts umfasst gut 10 ha und bietet damit Raum für weitere Investitionen. Mit der Eröffnung setzt Big Dutchman sein Engagement in Brasilien fort, das im Jahr 2000 mit der Übernahme der Firma Avimac im Süden Brasiliens begonnen hatte.
 
Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von ca. 1.720 Mrd. US-Dollar im Jahr 2010 ist Brasilien die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. Derzeit werden rund 6 % des BIP von der Landwirtschaft erbracht. Rekorde beim Wachstum, beim Außenhandel, bei Investitionen und auch beim Beschäftigungszuwachs erhöhen global das wirtschaftspolitische Interesse an Brasilien. Der Bundesstaat São Paulo ist dabei der bevölkerungsreichste und wirtschaftlich bedeutendste brasilianische Bundesstaat.

Empfehlen Sie den Artikel weiter!