LEH

Naturkind: Edeka startet neuen Bio-Supermarkt

Edeka forciert das Wachstum durch Neueröffnungen im Fachmarktbereich. Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte das Geschäft beleben.

Unter dem Namen „Naturkind“ soll im Spätsommer in Hamburg-Altona ein erster Bio-Supermarkt eröffnet werden, kündigte Vorstandschef Markus Mosa laut der Fachzeitschrift Lebensmittelpraxis an. Betrieben wird dieser von einem selbstständigen Edeka-Kaufmann. Zwei bis drei weitere Läden seien in Planung. Dies sei der richtige Weg, da Kunden bestimmte Sortimente in Fachmärkten suchten, sagt Mosa. Wenn das Konzept funktioniere, solle damit in der genossenschaftlich organisierten Gruppe expandiert werden.

Parallel soll der Einstieg in den Drogeriemarkt in Kooperation mit der Hamburger Kette Budnikowsky vorangetrieben werden. In diesem Jahr sind bis zu 15 Märkte vor allem in Süddeutschland geplant. Auch hier wolle sich Edeka zunächst vom Konzept überzeugen. Die anvisierten 50 neuen Edeka-Drogeriemärkte pro Jahr seien eine mittelfristige Planung, erläuterte Mosa.

Düngeverordnung: "Man nähert sich an"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen