Landwirtschaft rockt

Welche ist die beste Landband 2019?

Wir haben die besten Musiker vom Land gesucht. Jetzt geht es in die heiße Phase. Die drei Finalisten des Landwirtschaft rockt-Musikcontests stehen fest. Im Online-Voting dürft nun Ihr entscheiden.

Nicht wenige berühmte Bands oder Sänger haben ihre Wurzeln auf dem Land. Und oftmals begannen die Karrieren nicht in teuren Tonstudios, sondern in Scheunen auf dem Hof. Zusammen mit dem Rockmusiker Henning Wehland (u. a. H-Blockx und Söhne Mannheims) suchen top agrar, profi und das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben die Landwirtschaft rockt-Band 2019. Insgesamt sind 80 Bewerbungen bei uns eingegangen. Vielen Dank dafür! Eine Jury um Henning Wehland hat die drei Finalisten bestimmt.

Die Finalisten

7 miles

Bandcontest-Finalist: 7 Miles (Bildquelle: Brinkrolf)

„Das sind Rohdiamanten, da steckt noch ganz viel Potenzial drin.“ – so das Urteil der Jury über die Rockband 7 Miles. Die aufstrebende Newcomerband aus Albersloh (Nordrhein-Westfalen) hat es unter die Finalisten geschafft. Durch den Pianisten, der Sohn eines Landwirts ist, hat die Band schon oft Konzerte auf Bauernpartys und Scheunenfesten gegeben.

Rising Insane

Bandcontest-Finalist: 7 Miles (Bildquelle: Brinkrolf)

„Bei den Jungs ist es besonders spannend, wie sich der Metal-Song während des Spielens entwickelt!“ – für die Jury gehört die Rockband Rising Insane auf die Shortlist. Die Bandmitglieder aus Schierbrok (Niedersachsen) kennen das Landleben noch aus Kindertagen. Heuen, melken und auch ausmisten sind für die fünf Bandmitglieder keine Fremdwörter. Bassist Ulf Hedenkamp hat heute noch seinen eigenen Hühnerstall und Haus in ländlicher Region.

Alex Panter

Bandcontest-Finalist: Alex Panter (Bildquelle: Brinkrolf)

„Das ist so ein Urtyp! Highlands, Gummistiefel und ein interessantes Duett mit einer sehr tiefen, männlichen und einer glockenklaren weiblichen Stimme!“ – so die Reaktion der Jury. In seiner Musik verarbeitet Alex Panter Einflüsse unterschiedlicher Musikgenres zu einem komplett neuen Sound. Neben der Musik schlägt sein Herz für die Highland-Rinder. In Marienheide (Nordrhein-Westfalen) bewirtschaftet er einen Zuchtbetrieb mit Highlands nach den Biolandrichtlinien.

Jetzt abstimmen:

Ihr dürft nun entscheiden, wer gewinnt und auf der 175-jährigen Jubiläumsfeier des Wochenblatts für Landwirtschaft und Landleben als Vorband auftreten darf. Ab sofort findet Ihr unter  www.landwirtschaftrockt.de  zu jeder Finalistenband die Soundtracks und einen Film. Mit einem Klick könnt Ihr bis zum 30. April 2019 für Euren Favoriten abstimmen und mit ein bisschen Glück stylisches Festival- und Bandzubehör gewinnen.

Hier geht es zum Online-Voting

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen