Übernahme

Lactalis kauft US-Molkereien von Ehrmann

Die französische Molkerei Lactalis übernimmt das US-amerikanische Joghurtgeschäft von Ehrmann. Das berichtet die Lebensmittelzeitung.

Lactalis übernimmt mit der Ehrmann Commonwealth Dairy zwei moderne Molkereien in Vermont und Arizona, die 2011 und 2013 eröffnet wurden. Die Tochtergesellschaft der bayerischen Privatmolkerei Ehrmann produziert Joghurt und andere Milchprodukte. Hauptstandbein ist das Handelsmarkengeschäft. Ehrmann setze in den USA insgesamt rund 125 Mio. Euro um.

"Die Ehrmann-Akquisition ist eine hervorragende Ergänzung zu unseren Marken Stonyfield und Siggi's in den USA", sagt Thierry Clement, Hauptgeschäftsführer von Lactalis North America.

Mit dem Kauf des Ehrmann-Geschäfts setzt Lactalis seine Wachstumsstrategie in den USA weiter fort. 2017 kaufte Lactalis die Bio-Marke Stonyfield von Danone. Anfang 2018 erfolgte die Übernahme der Joghurt-Marke Siggi's, an der auch Emmi beteiligt war. Mit Commonwealth Dairy besitzt Lactalis in den USA acht Fabriken mit über 2.400 Mitarbeitern. Clement sagte dazu: "Die Fähigkeit, die wir mit den beiden Werken von Ehrmann erlangen, zusammen mit der Stärke unserer führenden Marken, sichert das langfristige Wachstum des Lactalis-Joghurtgeschäfts in den USA."

Bauernverband SH ruft Mitglieder zu Anpassung auf

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Julia Hufelschulte

Schreiben Sie Julia Hufelschulte eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen