Praxistipp

Es werde Licht

Auf unserem Dachboden über der Werkstatt war es immer zu dunkel. Deshalb ersetzten wir die obere Tür gegen eine Schiebetür aus Glas.

Dazu schraubten wir mehrere alte Terrassentüren zusammen. Eine Torschiene trägt diese. Unten haben wir aus einem Flachstahl eine Schiene installiert, welche die Tür bei windigem Wetter fixiert.

Manfred Feicht, A-4784 Schardenberg

Machen Sie Mit!

Senden Sie uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € ! Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.

Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“, Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Gerhard Steffek

Alternative -

Wer keine alten Terrassentüren und kein "Loch" in der Wand hat. Es gibt auch günstige Dachausstiegsfenster, die selbst einfach montiert werden können. Hat dazu noch den Vorteil das man leichter auf das Dach zu dessen Pflege kommt.

von Ernst Storm

Schiebetür

tolle Erfindung,patentieren lassen! ernst Storm

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen