Praxistipp

Halter für Schläuche und Co.

Bei unserem neuen Schmetterlingsmähwerk hingen die Kabel und Hydraulikschläuche ständig im Bereich des Hubwerks und der Gelenkwelle. Um das zu verhindern, montierte ich einen nach oben stehenden Halter.

Die Schläuche habe ich einfach mit Kabelbindern daran befestigt. So hängt nichts mehr im Gefahrenbereich.

Thomas Sirch, 86450 Altenmünster

Machen Sie Mit!

Senden Sie uns Bild und Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 € ! Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.

Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“, Postfach 7847, 48042 Münster, per E-Mail: erfinder@topagrar.com

So sieht die Einigung zur Düngeverordnung aus

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Christoph Schlemmer

Einfach lächerlich

Da kauft man eine Maschine für zig tausende von Euro, CE-und weis der Teufel noch von wem geprüft, aber einen einfachen Halter für die Kabel und Schläuche muss man selbst bauen. Das ist nicht nur bei dem Anbieter so, sondern bei anderen auch.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen