Trends bei der Aussaat

Kuhn: Pneumatische Maxima 3

Die Maxima 3 von Kuhn eignet sich für die Aussaat von Mais, Sonnenblumen, Rüben sowie anderer Anbaufrüchte

Als eine der Neuheiten stellte Johannes Niedermayer kürzlich gegenüber top agrar Österreich von Kuhn die Einzelkornsämaschine Maxima 3 vor. Die Ausführung ist von 6- bis 12-reihig lieferbar und eignet sich für die Aussaat von Mais, Sonnenblumen, Rüben sowie anderer Anbaufrüchte bei Reihenweiten zwischen 37,5 und 80 cm.

Die neue Baureihe enthält 12 Modelle mit Teleskoprahmen, gezogenem Rahmen, Klapprahmen oder Teleskoprahmen mit verstellbarer Reihenweite. Die Maxima 3 ermöglichen eine gleichmäßige Aussaat bei bis zu 12 km, so Niedermayer. Einige Maxima 3-Modelle sind mit elektrisch angetriebenem Dosierorgan lieferbar.

Vorteile laut Kuhn:

  • Regulierung der Aussaatmenge aus der Kabine,
  • Änderung der Durchsatzmenge auf der Grundlage einer Kartierung,
  • Abschalten einzelner Reihen über GPS oder manuell,
  • Einfachere Einstellung der Sämaschine.

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen