ROPA: Rekordabsatz und neuer 2-achsiger Rübenroder

Die ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH aus dem niederbayerischen Sittelsdorf (Familie Paintner) hat 2012 insgesamt 275 Neumaschinen und damit nochmals um 15 Maschinen mehr als im Vorjahr verkauft. Wie das Unternehmen erklärt, teilten sich die verkauften 275 Maschinen auf in 183 Vollernter und 92 Verlademäuse, die in 21 Länder rund um den Globus geliefert wurden.

ROPA euro-Panther

Die ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH aus dem niederbayerischen Sittelsdorf
(Familie Paintner) hat 2012 insgesamt 275 Neumaschinen und damit nochmals um 15 Maschinen mehr als im Vorjahr verkauft.
 
Wie das Unternehmen erklärt, teilten sich die  verkauften 275 Maschinen auf in 183 Vollernter und 92 Verlademäuse, die in 21 Länder rund um den Globus geliefert wurden. Von den 183 Rübenvollernter wurden 121 Stück in Länder der Europäischen Union verkauft, hiervon blieben mehr als 50 % im Heimatmarkt Deutschland. 1/3 der Gesamtproduktion wurde an Kunden in nicht EU-Länder ausgeliefert.
 
Bei den Verlademäusen sieht das Bild ähnlich aus. Hier wurden mehr als 2/3 der verkauften Maschinen in Länder der Europäischen Union abgesetzt, allein in Deutschland verkaufte ROPA 29 neue Verlademäuse. Die weitesten Reisen traten jene Maschinen an, die nach China, Kanada und USA geliefert wurden. 

2-Achser Rübenroder erweitert das Produktprogramm

Ergänzend zum euro-Tiger V8 produziert ROPA nach 18 Jahren Pause wieder zweiachsige Rübenroder speziell für kleinere Strukturen oder als Überladeroder. Der neue euro-Panther besitzt Hangausgleich, große Räder, moderne Antriebe und vieles mehr, um eine verbesserte Wirtschaftlichkeit und erhöhte Tagesleistungen bei der Rübenernte zu erreichen. Den Prototypen soll in diesem Jahr eine Vorserie folgen, der Serienstart ist für 2014 geplant. (ad)
 

ASP-Impfstoff für Wildschweine?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen