Schweinepreise

Westfleisch belohnt Vertragslandwirte Premium

Die Westfleisch SCE hat zuletzt freiwillig mehr für Schlachtschweine bezahlt. Mehr Geld gab es aber nur für Vertragslandwirte.

Das genossenschaftliche Schlachtunternehmen aus Münster hat im Zeitraum vom 2. bis zum 15. Mai einen Cent mehr pro kg SG an die Schweinehalter ausbezahlt als nötig gewesen wäre. Profitiert haben aber nur die Vertragsbetriebe. Für das Unternehmen ist dieser Bonus aber kein positiver Hauspreis.

Auf Nachfrage von top agrar erklärt ein ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Bullenmäster im Fokus

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Beckhove

Redakteur Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Norbert Post

Genossenschaften

werden gerade von der Zeit überholt. Sie haben sich überlebt, weil sie ihre Gründer, Mitglieder, Lieferanten, ja genau von denen sie es eigentlich haben müssen, nicht mehr satzungsgemäß nach §1 Genossenschaftsgesetz fördern. Das Gegenteil haben sie gemacht- ich möchte das Wort nicht in den Mund nehmen. Deshalb: verkaufen, Kasse machen mit diesen Unternehmen

von Andreas Demann

Da reicht ein Wort. VERBRECHER

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen