Andreas Holzhammer

andreas.holzhammer@topagrar.com

Tel.: 02501 801 6230

Werdegang:

  • Aufgewachsen auf einem niederbayerischen Vollerwerbsbetrieb mit Milchviehhaltung und Ferienwohnungen

  • Allgemeine Hochschulreife

  • Studium „Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management“ an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Abschluss Bachelor of Engineering

  • Volontariat bei einem landwirtschaftlichen Fachverlag

  • Head of Communication bei einem süddeutschen Traktorenhersteller

  • Mehrere Jahre Redakteur und Ressortleiter bei einem landwirtschaftlichen Fachverlag

  • Seit Mai 2020 Redakteur bei top agrar Südplus, Schwerpunkte Landtechnik und Pflanzenbau

Redakteur

Südplus

Schreiben Sie Andreas Holzhammer eine Nachricht

Alle Artikel von Andreas Holzhammer

Unter den Kompakttraktoren bis 75 PS gibt es bereits einige, die elektrisch betrieben werden. Wie ist der aktuelle Stand? Sind Elektrotraktoren nur ein Strohfeuer oder bleiben sie ein Dauerbrenner?

Den Ackerfuchsschwanz nur mit Herbiziden zu bekämpfen, führt wegen Auflagen und Resistenzen nur noch selten zum Erfolg. Eine effektive Strategie startet direkt nach der Ernte der Vorfrucht.

Auf der Suche nach Einkommensalternativen haben sich zwei fränkische Junglandwirte zusammengetan, um in den Gemüseanbau einzusteigen.

Überschwemmungen und Hangrutsche haben auch bei den landwirtschaftlichen Betrieben in Bayern große Schäden hinterlassen. Betroffene können ab sofort einen Teilausgleich beantragen.

Um den Weg für eine gezielte Engerlingsbekämpfung zu ebnen, verstärkt Bayern sein Maikäfer-Monitoring.

Starkregen haben in den letzten Wochen die Grundfutterversorgung in Teilen Bayerns gefährdet. Deshalb dürfen betroffene Landwirte ab sofort ÖVF- sowie sonstige Bracheflächen zur Futterwerbung...