Management & Politik

Landwirtschaftsministerin Kaniber und Wirtschaftsminister Aiwanger fordern vom Lebensmitteleinzelhandel klare Bekenntnisse zur heimischen Schweinefleischerzeugung.

Unter anderem in der Rinderhaltung und im Reisanbau sehen US-Präsident Joe Biden und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Möglichkeiten zur Methanverringerung.

Der Lebensmitteleinzelhandel will nur noch in einem Gesprächsformat mit der Landwirtschaft verhandeln. Die Teilnehmer des Agrardialogs fürchten um ihren Einfluss in der neuen Koordinationszentrale.

„Für die Landwirtschaft haben wir viel geackert, sie verteidigt gegen unrealistische Forderungen, sie modern aufgestellt und ordentlich was bewegt.“ So lautet die Bilanz von Julia Klöckner.

Neueste Nachrichten

NRW arbeitet an Härtefall-Regelungen für Landwirte, die in Schutzgebieten besonders von den Pflanzenschutzverboten aus dem Insektenschutzgesetz betroffen sind. Auch Ausgleichszahlungen sind geplant.

Die Hälfte der Bauern in Deutschland verdient inzwischen Geld durch zusätzliche landwirtschaftsnahe Tätigkeiten. Größtes zweites Standbein ist die Erzeugung erneuerbarer Energien.

Dem Bundesrat geht der Umbau der Tierhaltung zu langsam. Er betont aber auch, dass dieser nicht aus dem Bundeshaushalt finanziert werden kann. Notwendig sei ein Tierwohl-Turbo in der Nutztierhaltung.

Ältere Meldungen aus News lesen