Management & Politik

Der Bayerische Bauernverband (BBV) lobt die Veränderungen, die auf Druck der Bauern noch in die Düngeverordnung eingebaut wurden. Er meldet aber weitere Änderungen an.

Nach intensiven Beratungen der obersten Koalitionsspitzen, u.a. mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, haben sich die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD auf einen Kompromiss zur Grundsteuer geeinigt

Die Geflügelwirtschaft ist zufrieden mit dem Urteil zum Kükentöten. In der Politik drängen alle auf ein Ende der Praxis. Offen bleibt, wie schnell das kommt.

China ist der drittgrößte Markt für deutsche Lebensmittel. Das Potential für den Handel ist aber noch lange nicht ausgeschöpft, weil z.B. deutsche Äpfel oder Rindfleisch nicht eingeführt ...

Der Kompromiss der Bundesregierung zur Verschärfung der Düngeverordnung ist da. Er enthält Ausnahmen vom 20% Düngeabschlag in den roten Gebieten. Nun kommt es wieder auf Brüssel an

Macht Berlin wahr was die GroKo angekündigt hat: mehr Geld für Brüssel? Es sei fünf nach zwölf in den Beratungen zum MFR 2021-27 macht EU-Haushaltskommissar Oettinger jetzt Druck

Ältere Meldungen aus News lesen

Neueste Nachrichten

Premium

Das Bundesverwaltungsgericht hat das Kükentöten für übergangsweise zulässig erklärt. Sobald Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Ei zur Verfügung stehen, entfällt die Erlaubnis.

Premium

Bisher ist die Landwirtschaft nicht in den Emissionshandel einbezogen. Dies will der CDU-Umweltpolitiker Peter Liese ändern. Von einer CO2-Steuer hält der EU-Abgeordnete nichts.

Premium

Die Düngeverordnung soll im Großen und Ganzen in der bisher diskutierten Form kommen. Nur zwei Ausnahmen von den Regeln in den roten Gebieten bleiben bisher noch unter Verschluss.

Ältere Meldungen aus News lesen