Management & Politik

Es gibt nicht nur weniger Tierhalter in Deutschland als noch vor ein paar Jahren, auch die Zahl der landwirtschaftlichen Nutztiere hat sich deutlich verringert, wie Auswertungen zeigen.

Rainer Spiering bleibt Vorsitzender der SPD-Arbeitsgruppe Landwirtschaft. Ursula Schulte beschäftigt sich mit der Lebensmittelsicherheit und Dirk Wiese mit Wald, ländlichen Räumen und dem...

Die Brasilianer kritisieren eine „Desinformation“ in der EU: Praktisch die gesamte Sojaproduktion sei nachhaltig, behauptet der Sojaverband. Es gebe keinen Zusammenhang zwischen Abholzung und Anbau

Die EU-Länder unternehmen nach Ansicht von Agrarkommissar Hogan zu wenig beim Umweltschutz. Er stelle fest, dass die Umweltaspekte aus seinem Vorschlag zur Agrarreform langsam verschwinden...

Landvolkvizepräsident Jörn Ehlers fasst zusammen, was den Bauern aktuell unter den Nägeln brennt und warum sie heute demonstrieren gehen. Er fordert internationalen Wettbewerb mit einheitlichen...

Der DRV fühlt sich von der Politik zu wenig wahrgenommen. Lösungsansätze würden ohne die Genossenschaften erarbeitet. Stattdessen würden hinter verschlossenen Türen Kompromisse ausgehandelt.

Ältere Meldungen aus News lesen

Neueste Nachrichten

Der Wissenschaftler Prof. Harald Grethe fordert eine Abkehr von der Flächensubventionierung in der EU-Agrarpolitik. Umwelt-, Klima- und Tierschutzleistungen sollten künftig entlohnt werden.

Planungssicherheit und gesellschaftliche Akzeptanz sind für Agrarministerin Klöckner die Kernpunkte ihrer Agrarpolitik. Die Bauern müssten aber auf gesellschaftliche Trends reagieren.

Die Proteste der Bauern in den Niederlanden sind vergangene Woche weitergegangen. Im Gespräch sind dort nun Stickstoffgrenzwerte nach deutschem Vorbild. Die Landwirte sind sauer.

Ältere Meldungen aus News lesen