Rind

Milchpreisbarometer

  • Nord

    Schleswig-Holstein, Niedersachsen

  • Ost

    Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen

  • Süd

    Baden-Württemberg, Bayern

  • West

    Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen

  • Österreich

    Österrreich

  • Ausland

    Die Preise der Molkereien im Ausland

  • Biomolkereien

    Die Preise der Biomolkereien

Zufrieden zeigen sich Tierhalter in Niedersachsen über die neue Möglichkeit, bis zu drei Rinder, sechs Schweine oder drei Pferde auf dem Hof mit einer mobilen Einheit schlachten zu dürfen.

Eutergesundheit

Melkhygiene: Worauf kommt es an?

vor von Anja Vogt

Durch optimale Melkhygiene lassen sich Eutererkrankungen vorbeugen. Wir haben Tipps für den Melkstand zusammengefasst.

Der Biobetrieb „Vorwerk Podemus“ ist kein klassischer landwirtschaftlicher Betrieb. Bernhard Probst hat Produktion, Verarbeitung und Vermarktung vereint.

Ende August steigt das IG-Milchbarometer gegenüber dem Vormonat um 1,7 ct auf 38,1 ct/kg Milch. Der Wert berechnet sich aus den Börsenkursen der zukünftigen zwölf Monate.

Die neuesten Nachrichten

Die Privatmolkerei Bauer aus dem oberbayerischen Wasserburg am Inn vollzieht einen Führungswechsel.

Die EU-Parlamentarier haben den Entschließungsantrag der Grünen, der die Kriterien für Reserveantibiotika deutlich verschärft hätte, gestern mehrheitlich abgelehnt.

Die Finanzierung von Tierwohl muss Teil der Koalitionsverhandlungen werden, drängt Bundesminister a.D. Borchert. Beim CDU-Vorschlag für einen privaten Fonds mit gesetzlicher Umlage ist er skeptisch.

Die aAa-Methode zielt darauf ab, den Zusammenhang zwischen Körpermerkmalen zu verstehen und den passenden Bullen für die Anpaarung zu finden. Wie funktioniert das System?

Mit neuen Protestaktionen wollen Deutschlands Weidetierhalter weiter für Obergrenzen bei der Wolfspopulation drängen. Der Nabu kontert, dass Herdenschutz funktioniert.

Während die Nachfrage nach Butter und Konsummilch im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) sinkt, steigen die Absätze bei Weidemilch und veganen Alternativen. Das meldet die ZMB.

Ältere Meldungen aus News lesen