Dürren und Überschwemmungen in der Landwirtschaft mit widerstandsfähigen Züchtungen begegnen. Dies schlägt der EU-Kommissar für Krisenmanagement vor.

Klimawandel

Dürrehilfen ausgezahlt

vor von Alfons Deter

7.214 landwirtschaftliche Betriebe haben wegen der Dürre 2018 einen Ausgleich bekommen, im Schnitt 43.800 Euro pro Betrieb.

Ein amerikanisches Geschworenengericht sieht es als erwiesen an, dass das Mittel Dicamba als Abdrift von benachbarten Feldern auf eine Pfirsichplantage geweht war.

Milder Winter

Mäuseplage auch in Thüringen erwartet

vor von Alfons Deter

Der milde Winter und reichlich Nahrung haben die Mäusepopulation auch in Thüringen explodieren lassen. Der Bauernverband warnt vor massiven Ernteschäden.

Vermittlungsplattform

Bienenwanderung.de vermittelt Imker an Landwirte

vor von Alfons Deter

Bienenwanderung.de organisiert eine kostenlose Vernetzung von Obstbauern und Landwirten mit Imkern, um Bestäubungsleistungen zu vereinbaren.

Premium

Die Düngeverordnung wurde erst 2017 novelliert. Nun rollen bereits die nächsten Verschärfungen auf die Betriebe zu. Diese betreffen in vielen Teilen auch das Grünland.

In Ostafrika spielt sich seit Monaten eine Heuschreckenplage mit katastrophalen Ausmaßen statt. Ganze Ernten sind aufgefressen, und die nächste Generation schlüpft schon. Die Hungergefahr steigt...

1. Platz Kategorie Kooperationen

Gemeinsam für mehr Artenvielfalt

vor von Christian Brüggemann

Mit Blühflächen, Pufferstreifen, Lerchenfenstern und weiteren Maßnahmen sorgen Landwirte in Herxheim für mehr Artenschutz. Die Bauern kooperieren dabei erfolgreich mit der Gemeinde.

Was passiert, wenn ich trotz des Pralltellerverbots in der Düngeverordnung noch den Prallteller zum Gülle Fahren nutze? Wie viel Strafe muss ich bei wiederholtem Verstoß zahlen?

Das Statistische Bundesamt hat die Erntezahlen der Strauchbeerenernte 2019 veröffentlicht.

Niedersachsen

Die Invasion der Mäuse

vor von Friederike Mund

Feldmäuse haben in Niedersachsen 150 000 ha Grünland zerstört – und damit die Futtergrundlage etlicher Milchviehbetriebe. Politik und Beratung reagieren.

Experten untersuchen gerade, wie Roggen zu einer kosteneffizienteren und nachhaltigeren Fütterung beitragen kann.

Ältere Meldungen aus News lesen