Acker & Agrarwetter

Das BVL verlängert eine Übergangsregel bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln. Noch fehlt ein Dokument der EU-Mitgliedsstaaten.

Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben die Versuchsberichte zu Ökologischen Sorten sowie ihre Empfehlungen veröffentlicht.

Moderne Maispflanzen haben mehr Blätter als früher, die steiler zur Sonne stehen. Zudem sind die Stickstoffverwertungseffizienz und das N-Aneignungsvermögen größer.

Maiskomitee

21 Maissorten neu zugelassen

vor von Alfons Deter

Für die kommende Anbausaison hat das Bundessortenamt 21 neue Maissorten zugelassen. Eine Übersicht bietet der DMK-Sortenspiegel.

Wie kann man die Viröse Vergilbung in Rüben eindämmen? Ein deutsch-französisches Projekt will mehr als Grundlagen herausfinden. Das Ziel: tolerante Sorten.

Wie kommt der Raps aus dem Winter, wie geht es weiter? Dazu gibt Pflanzenbauexpertin Dr. Ute Kropf fünf Tipps im Rapstalk von Rapool.

Frans Timmermans hat eine Strategie gegen den Klimawandel vorgelegt. Fest stehe, dass wir uns anpassen müssen. Die Landwirte brauchen dazu bessere Daten für ihre Anbauplanung.

Inhalt des neuen Leitfadens der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ist die moderne, emissionsarme Ausbringtechnik für Gülle auf Grünland.

Die Bauern aus Sachsen-Anhalt kritisieren, dass das Insektenschutzpaket Vorschriften durchsetzt, die über die EU-weit geltenden Regeln hinausgehen. Freiwillige Umweltleistungen würden heute Pflicht.

Der Bundeswettbewerb insektenfreundliche Landwirtschaft „Land.Vielfalt.Leben.“ schließt bald die Anmeldefenster. Bis Sonntag können sich Landwirte und Kooperationen noch bewerben.

Brandenburg hat einen Anbauleitfaden zur Bekämpfung der ASP veröffentlicht. Der Bauernverband zeigt sich verärgert über die schwammigen Begriffe darin, die nur Unsicherheit streuen.

Die roten Gebiete sind ausgewiesen. Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift hat hierfür einheitliche Rahmenbedingungen geschaffen. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Ländern.

Ältere Meldungen aus News lesen