Acker & Agrarwetter

Ein Eco-Scheme für vielfältige Fruchtfolgen mit mind. 10 % Leguminosen soll mit einer Prämie von nur 30 €/ha kalkuliert werden - Damit drohen diese Kulturen zum Verlierer der Agrarreform zu...

Achtung Erdflöhe auf dem Vormarsch: Erste Meldungen aus Mitteldeutschland und dem Südosten Niedersachsens zeigen z.T. massiven Lochfraß an den aufgelaufenen Rapsbeständen in Hotspots.

Der Schweizer Inforama-Berater Simon Jöhr erläutert, wie Regenerative Landwirtschaft funktioniert und warum auch viele Biobauern umdenken müssen.

Forscher haben eine Gerste entdeckt, die gerade Wurzeln hat. Mit dieser Mutante kann es möglich werden, eine Sorte zu züchten, die auf trockenen Standorten noch an Wasser kommt.

Die Landwirtschaft ist vom Klimawandel stark betroffen, bindet über Böden, Wälder und Ernteprodukte zugleich aber auch große Mengen CO2. Damit ist sie Teil der Lösung, sagt Georg Wimmer vom BBV.

Eiweißquellen

Hanf: Eine Kultur mit Potenzial?

vor von Anne Kokenbrink

Regional angebauter Hanf rückt als Grundlage für neuartige, nachhaltige Lebensmittel - etwa als Fleischersatz - zunehmend in den Fokus. Für Landwirte kann der Anbau interessant sein.

Bislang wenig gesprochen wurde über die Gelben Gebiete mit zu hoher Phospahtbelastung. Einige Länder haben diese gelben Gebiete ausgewiesen, andere setzen auf erweiterte Gewässerabstände.

Um Ackerfuchsschwanz in den Griff zu bekommen, ist eine Maßnahmen-Kombination notwendig. Nicht gänzlich fremd aber auch kein fester Bestandteil im Kampf gegen das Problemungras ist die Nachtsaat.

Die Kartoffelanbaufläche ist in Deutschland um 5,2 % zurückgegangen. Die Ernte ist 9,2 % geringer gegenüber dem Vorjahr und 0,4 % unter langjährigem Schnitt, informiert das Agrarministerium.

Durchschnittliche Erträge, mäßige Qualitäten und gute Preise – das ist das Fazit des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) zur diesjährigen Ernte.

Ältere Meldungen aus News lesen

Stellenanzeigen