Eine Modernisierung und Anpassung der Düngeverordnung war aus Sicht des Industrieverbandes Agrar richtig, eine pauschale 20-prozentige Unterdüngung brintt jedoch Mindererträge und...

Gegen Drahtwurm und Erdraupen in Saatmais gilt bald eine Notfallzulassung von Trika Expert. Beachten Sie dazu unbedingt die unkodierten Auflagen!

Neue Gersten

Drei neue Gerstensorten von Hauptsaaten

vor

Die Hauptsaaten für die Rheinprovinz GmbH bietet neu zugelassene Wintergersten.

Der Bundesratsbeschluss für die Düngeverordnung zieht eine enorme Welle an Reaktionen nach sich. Von Wut bis zur Erleichterung ist alles dabei.

Humusaufbau ist für Matthias Icken eine Überzeugungsarbeit. Angefangen mit pflugloser Bearbeitung hat er schon vor zwanzig Jahren. Jetzt will er mit CO2-Zertifikaten Geld verdienen.

Wie es um die Versorgung mit Pflanzenschutzmitteln steht und wie die fortgeschrittene Digitalisierung aktuell hilft, darüber informiert Bayer in einem Presseschreiben.

Rapsschädlinge

Gelbschalen im Blick behalten

vor von Daniel Dabbelt

Sobald die Temperaturen ansteigen, fliegen Rapsschädlinge wieder vermehrt in die Bestände. Schauen Sie genau hin, welcher Schädling in die Falle gegangen ist.

Es ist ein Peptidhormon, das den vorzeitigen Abwurf von Blüten und Früchten steuert. Diesen neuen neuartigen Signalweg hat ein Team der Universität Hohenheim entdeckt.

Trockenheit und Dürre sind in Sachsen sehr unterschiedlich verteilt. Langfristig nehmen die Niederschläge zwar ab, die jährliche Niederschlagssumme hat sich jedoch leicht erhöht.

BASF wird die delair.ai Cloud-Plattform in ihren Agrarforschungszentren nutzen, um die bei Feldversuchen mit Drohnen gesammelten Informationen zu optimieren und zu standardisieren.

Entscheidung im Bundesrat

+++ Düngeverordnung ist beschlossen +++

vor von Stefanie Awater-Esper

Der Bundesrat hat am Freitag die Düngeverordnung mit einer Mehrheit der Länderstimmen beschlossen. Die Maßnahmen in den roten Gebieten gelten aber erst ab Januar 2021.

Forscher haben bei sechs Milchhaltern 5 m breite Randstreifen mit Intensivgras angelegt. Sie wollen wissen, ob die Streifen, die nur 2 x pro Jahr geschnitten werden, die Artzenvielfalt erhöhen.

Ältere Meldungen aus News lesen