Jagd und Wald

Bayern ist das Bundesland mit höchstem Waldanteil. Trotzdem liegen die Preise für Waldflächen weit über dem Bundesdurchschnitt.

Löschflugzeugflotte aktiviert

EU-Kommission verstärkt Vorbereitungen gegen Waldbrände

vor von Alfons Deter

Flächenbrände stellen eine zunehmende Bedrohung für die Wälder dar. Die EU bereitet sich auf große Einsätze bis in den September vor. Neue Leitlinien benennen Präventionsmaßnahmen.

Um einen Hund zu retten hatte ein niederländischer Jäger im Januar 2019 einen Wolf getötet. Die Staatsanwaltschaft sah darin eine Straftat, das Amtsgericht Potsdam hat diesen Notstand anerkannt.

Weitere News zum Thema Jagd und Wald

Der gute Erhaltungszustand beim Wolf ist in manchen Bundesländern schon erreicht, mahnt Bundesagrarministerin Klöckner. Sie kritisiert Bundesumweltministerin Schulze für ihre Wolfspolitik.

Bayerns Ministerin Michaela Kaniber ruft die Waldbesitzer dazu auf, ihre Wälder aufgrund der hohen Temperaturen regelmäßig auf Borkenkäferbefall zu kontrollieren.

+++ Aktualisiert 15:30 +++

Union drängt SPD auf Abschluss der Jagdgesetznovelle

vor von Alfons Deter

Albert Stegemann (CDU) beklagt sich, dass die SPD weiterhin keine Bereitschaft zur Annäherung bei der Novelle des Bundesjagdgesetzes zeigt. Die Sozialdemokraten sagen das Gleiche über die Union.

Ältere Meldungen aus News lesen