Geflügel

Ab 2027 sind in Tschechien Legehennenkäfige sowie ausgestaltete Käfige verboten. Das Land begründet den Schritt u.a. mit dem Vorbild Deutschland. Der Landwirtschaftsminister ist allerdings...

Auch wenn die Funde von an Geflügelpest verendeten Wildvögeln in SH zuletzt deutlich abnahmen, ist die Gefahr noch lange nicht gebannt. Die Gesamtzahl der Funde dort überstieg die 10.000

Anlässlich der Vorstellung des Berichts zum Tierschutz von Masthühnern in der EU fordert der Deutsche Tierschutzbund höhere Standards und Einbindung in die künftige EU-Gesetzgebung.

Der Legehennenhalter und Unternehmer Henner Schönecke ist Vorsitzender des neu formierten BVEi. Auch die vier Fachbeiräte Junghennen, Legehennen, Eierhandel sowie Eierbehandlung wurden gewählt.

Weiterreichende Verbote bei der Geschlechtbestimmung im Ei dürften erst 2024 kommen. Die Bundesregierung erwartet dadurch keinen Einfluss auf den Strukturwandel in der Geflügelbranche.

Geflügelpest

Erster Fall von Geflügelpest in Bayern

vor von Anja Rose

Nach dem Nachweis des Gelügelpest-Virus bei Wildenten im Landkreis Passau will der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber entschlossen gegen die Ausbreitung vorgehen.

Die Notfallpläne für einen Ausbruch der Vogelgrippe in weiteren Kreisen in MV liegen in den Schubladen der Kreishäuser. Die Gefahr ist zwar groß, eine landesweite Stallpflicht aber noch nicht...

Hahnenaufzucht statt „In Ovo“-Selektion: Auf der Delegiertenversammlung hat Naturland einen Fahrplan für den Komplettausstieg aus dem Kükentöten beschlossen.

Die Vogelgrippe breitet sich weiter in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein aus. Die Landkreise steuern mit regionalen Aufstallungen gegen.

Ältere Meldungen aus lesen