Ihr Agrarwetter

4°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

4°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die kleineste Hartweizenernte seit 20 Jahren lässt in der Saison 2020/21 in der EU kaum Raum für Exporte.

Der Milchexport nach Asien bietet den Erzeugern eine gute Chance, dem hiesigen Preisdruck auszuweichen. Das war ein Tenor beim DBV-Milchforum. Ein weiteres Thema waren die Borchertpläne.

Der neue digitale Agrardieselantrag sorgt weiter für Frust in der Praxis. Grund können verschiedene Adressen in den Systemen sein.

Das Absterben der Zwischenfrüchte ist wichtig für die Mineralisation der Nährstoffe. Bei der nächsten günstigen Gelegenheit sollten Sie jetzt die Zwischenfrüchte mechanisch einarbeiten.

Die ING-Bank wagt einen Ausbick: Beim Milchpreis soll es ein durchschnittliches Erzeugerpreisniveau geben, bei hohen Futterkosten. Die Ferkelpreise ziehen kräftig an - Mastschweine bleiben...

900 Rinder waren mit dem Viehtransportschiff „Karim Allah" wochenlang auf See. Das Schiff „Elbeik“ mit 1.800 Rindern ist dagegen seit Dezember immer noch auf dem Mittelmeer und darf nicht...

Der Wegfall von chemischen Pflanzenschutzmitteln ohne wirksame Alternativen wird in eine Sackgasse führen, warnt die Zuckerwirtschaft. Bedenken gibt es auch beim Ziel 25 % Ökoanbaufläche bis 2030.

Die PHW-Gruppe baut ihr Tierwohlkonzept Privathof-Geflügel der Haltungsstufe 3 nachhaltig aus, fordert aber eine zügige Genehmigung von Stallumbauten für ein Mehr an Tierwohl.

Im Nachfragemarkt spekulieren

IAMO gibt Empfehlungen zur Nutzung von Terminmärkten

vor von Agra Europe (AgE)

Landwirte nutzen die Möglichkeiten von Warenterminmärkten noch zu wenig, weil sich die Bauern da nicht auskennen, sagen Wissenschaftler. Was die IAMO-Experten empfehlen, lesen Sie hier.

Eine neue Studie im Auftrag der VDL belegt eine meist fehlende Vollkostendeckung bei der Schafhaltung. Schäfer kompensieren die geringen Einnahmen oft mit niedriger Entlohnung der eigenen Arbeit.

Intelligente Speichersysteme

Batteriespeicher übernehmen wichtige Aufgaben im Strommarkt

vor von Hinrich Neumann

Speicher können mittlerweile intelligent auf Stromüberschüsse reagieren oder Regelenergie bereitstellen. Das zeigt eine Auswertung des C.A.R.M.E.N. e.V.

Seit drei Monaten wartet ein frustrierter Landwirt auf die zugesagte Förderung für eine Holzheizung. Wir haben beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle nachgefasst.

Die neuesten Nachrichten

Am 3. März war Tag des Artenschutzes. Der Grundbesitzerverband betonte, wie sehr sich die Bauern heute schon mit Blühflächen für mehr Artenvielfalt einsetzen, das müsse nur honoriert werden.

Spanien hat Deutschland erstmals bei den Schweineschlachtungen überholt. Das geht aus vorläufigen Daten von Eurostat hervor.

Schneid-, Mäh- und Mulchwerkzeuge sowie Anbaugeräte wie Stubben-, Graben- und Schneefräsen oder Vorrichtungen für den Materialumschlag machen den Robocut2 zu einer Universalarbeitsplattform.

Das Aktionsbündnis Bioschweinehalter Deutschlands (ABD) wehrt sich gegen die Stallpflicht in ASP-Gefährdungsgebieten. Das Übertragungsrisiko durch Vögel sei äußerst gering.

Heizen mit Strom

Corrently Wärmestrom aus der Region

vor von Hinrich Neumann

Mit einer neuen Dienstleistung will Stromdao Wärmeerzeuger wie Wärmepumpen mit Wind- und Solarstrom zum Heizen versorgen.

Riskante Exportgeschäfte

Anklage gegen Ex-Westfleisch-Vorstand erhoben

vor von Andreas Beckhove

Ein verunglücktes Exportgeschäft mit Russland im Jahre 2014 holt den ehemaligen Vorstandsprecher Dr. Helfried Giesen ein. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Untreue.

Agrarpolitiker der Grünen machen eigene Vorschläge zur nationalen Umsetzung der EU-Agrarreform. Sie gehen weit über den BMEL-Vorschlag hinaus und fordern mehr Geld für Öko-Regelungen und die 2....

Globale Maisproduktion

Maisernte auf Rekordhöhe erwartet

vor von Christian Brüggemann

Die weltweite Maisfläche soll in der Saison 2021/22 erneut deutlich wachsen, sodass die Erzeugung auf ein neues Rekordniveau ansteigen könnte.

Der aktuelle Entwurf für einen neuen Regionalplan in der Region Bodensee-Oberschwaben bedeutet einen enormen Flächenverlust für die Landwirtschaft. Die Bauern protestieren massiv.

Im Vorfeld der Veranstaltung "Digitalisierte Landwirtschaft – Was ist möglich?", die top agrar am 16. März per Livestream durchführt, sprachen wir im Interview mit Christoph Grimme.

Ältere Meldungen lesen