Ihr Agrarwetter

12°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

12°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Ich wollte über eBay Kleinanzeigen Silowände kaufen und leistete eine Anzahlung (1.000 €). Der Verkäufer reagierte jedoch plötzlich nicht mehr. Die Ware habe ich nie erhalten. Was kann ich tun?

Getreideernte 2021/22

IGC erwartet etwas größere Ernte

vor von Agra Europe (AgE)

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose für die Weltgetreideernte 2021/22 geringfügig heraufgesetzt.

Im Gegensatz zum Getreide hat die Rallye am Rapsmarkt eine Pause eingelegt. Trotzdem überwiegt auch hier bei den meisten Beobachtern Optimismus.

Der Bundesrat fordert, dass es zukünftig zur Kuhmilch auch vegane Alternativen im Schulmilchprogramm geben soll. Pflanzlichen Drinks fehlen aber viele für Kinder wichtige Nährstoffe, sagt das BMEL.

Albert Stegemann vermisst beim Sondierungspapier Hinweise auf Chancen neuer Züchtungsmethoden, auch die Modernisierung des Bau- und Immissionsschutzrechts werde nicht thematisiert.

Auf die vergangenen Dürrejahre haben Bauern vielerorts mit mehr Bewässerung reagiert. Das Statistikamt hat die Zahlen für 2019 bekanntgegeben.

Terminkurse Agrar

Börsentelegramm vom 25. Oktober 2021

vor von Michael Thorn-Vosding

Willkommen beim top agrar-Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Eine Halbierung der Nährstoffüberschüsse bedeutet keine konkrete Verpflichtung für einzelne Landwirte, stellt die EU klar. Und weniger Produktion heiße auch nicht zwangsläufig weniger...

Wegen der hohen Düngerpreise betont die EU, dass die Länder Sonderhilfen zahlen können. Polen befürchtet als Folge von Engpässen beim Düngerangebot soziale Unruhen und denkt an...

Die neuesten Nachrichten

Die Hersteller bauen ihr Angebot im Mähdrusch weiter aus. Dafür optimieren die Ingenieure unter anderem die Vorsätze, die Druschsysteme und sogar Strohhäcksler und das bei gleichem Bauraum.

In Bayern ist in dieser Saison ein erster Fall von Geflügelpest – auch Vogelgrippe genannt – amtlich bestätigt worden.

Gute und stabile Preise sowie langfristige Abnahmeverträge: Damit wirbt die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) für den Einstieg in die Bioschweinehaltung.

Weltmarkt war gestern. Prof. Hess bemerkt, dasss heute eine Segmentierung der Exporte und Differenzierung der globalen Absatzmärkte in den Vordergrund rücken.

Afrikanische Schweinepest

USDA stellt 500 Mio. € für ASP-Prävention bereit

vor von Caroline Jücker

Der Verband "National Pork Producers Council" dankt dem US-Landwirtschaftsministerium für die Bereitstellung von rund 500 Mio. € für die ASP-Vorbeugung.

Das Lebendschweineangebot in Deutschland bleibt umfangreich, Corona und Personalmangel verringerten zuletzt die Schlachtkapazitäten. Der VEZG-Preis hält sich bei 1,20 €.

Continental bringt mit dem CompactMaster EM einen neuen Reifen für Teleskoplader und Kompaktlader auf den Markt. Er ist mit dem neuem Turtle Shield-Design und verdrilltem Stahlgürtel ausgestattet.

Der jetzt veröffentlichte Projektionsbericht 2021 der Bundesregierung zeigt, dass gerade im Gebäude- und Verkehrssektor Nachholbedarf besteht.

Die EU-Kommission wirft Deutschland eine fehlerhafte Ausweisung der nitratbelasteten Gebiete vor. Schlimmstenfalls könnten sich die roten Gebiete verdoppeln.

Die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 € bei gleichzeitiger Abschaffung der kurzfristigen sozialversicherungsfreien Beschäftigung, würde die Lohnkosten der Betriebe im Vergleich zu 2021 um 40 %...

Wir haben ein Baurecht, das nicht mit dem Umweltrecht harmoniert. Und wir haben ein Genehmigungsverfahren, dass eigentlich ein Verhinderungsverfahren ist, prangerten die Bauern auf der MeLa an.

Medien schürten zuletzt Panik, dass der Brötchenpreis wegen steigender Getreidepreise auf 1 € klettern könnte. Gegen solche Falschaussagen wehrt sich der Bauernverband und klärt auf.

Bei sinkenden Außentemperaturen steht deftiges Essen wieder höher im Kurs. Rinderbraten, Rouladen und Co. sind zunehmend gefragt. Hochpreisige Edelteile gehen an den Fleischtheken auch wieder...

Obwohl der Erhaltungszustand des Fischotters in Bayern erreicht ist, hat das Verwaltungsgericht Regensburg die artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigungen zum Fang und Töten aufgehoben.

Ältere Meldungen lesen