Ihr Agrarwetter

2°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

2°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jeder Zweite ernährt sich flexitarisch oder verzichtet ganz auf Fleisch. Nachhaltigkeit, Tierwohl und Gesundheitsaspekte sind meist die Hauptgründe. Der PHW-Konzern hat das nun näher beleuchtet.

Onlinediskussion

Artenvielfalt: Eine Rettung ist möglich!

vor von Friederike Mund

Die Artenvielfalt ist rückläufig – um das aufzuhalten, müssen Wissenschaft und Landwirtschaft zusammenarbeiten. Zudem sind noch weitere Fachgebiete gefordert.

Aktuell gibt es auch keinen Grund, Kühe vermehrt auszusortieren, sodass die Schlachtzahlen niedrig bleiben dürften. Gleichzeitig ist der Absatz zumindest stabil.

Die Niederländer konnten ihre Agrarexporte nach Deutschland weiter steigern. Wie rege der Handel zwischen den Ländern läuft und welche starke Handelsnation NL ist, lesen Sie hier.

Sachsen-Anhalts Bauernpräsident Olaf Feuerborn verlangt, dass es künftig für neue Gesetze immer eine wirtschaftliche Folgenabschätzung für alle Wirtschaftspartner geben müsste.

Die deutsche Ernährungsindustrie ist ohne nennenswerte Umsatzeinbußen durch das Coronajahr 2020 gekommen. Während die Deutschen sogar mehr kauften, reagierten Verbraucher im Ausland...

Acht Bauernhöfe in sieben Bundesländern sind die Stars der neuen Info-Broschüre, die der i.m.a für seine Transparenz-Initiative „EinSichten in die Tierhaltung“ aufgelegt hat.

Im Rahmen der Initiative "KlimaBauer" werden Maßnahmen zur Vermeidung der Freisetzung sowie der Bindung von CO2 vor Ort bei den "KlimaBauern" entwickelt, erprobt und direkt vergütet.

Auf der EuroTier digital gibt es neben dem DLG-Studio mit den Live-Events und den digitalen Diskussionsforen auch die DLG-Spotlights, wo Experten über aktuelle Themen und Strategien informieren.

Rheinland

Speiserüben sind wieder gefragt

vor von Alfons Deter

Die Verbraucher haben die Speiserübe neu entdeckt. Die Bauern schätzen ihre sehr kurze Kulturdauer. Alles Wissenswerte hier.

Für die Rewe-Eigenmarken gibt es ab jetzt den NutriScore, zunächst online und an den Regalen. Langfristig wünscht sich der Händler, dass die Hersteller das auf ihre Packungen drucken.

Neu im digitalen Agrarbüro

Das top farmplan Rechnungsmodul ist da!

vor von Alfons Deter

Passend zum Start ins neue Jahr gibt es eine praktische Neuheit beim digitalen Agrarbüro „top farmplan” aus dem Hause des Landwirtschaftsverlags in Münster: Das Rechnungsmodul.

Die neuesten Nachrichten

Ab Juni 2021 wird die größte bisher entwickelte Sämaschine Väderstad Tempo L 32 verfügbar sein.

KWS

Danke an alle Landwirte

vor von Alfons Deter

Dass Landwirte die Säulen unserer Gesellschaft sind wurde vielen Menschen dieses Jahr klar, als es trotz Lieferengpässen und leere Regalen nie an frischen Lebensmitteln mangelte.

Nachhaltige Entwicklung

Die Corona-Krise wird zur Ernährungs-Krise

vor von Konstantin Kockerols

Die Zahl der Hungernden auf der Welt steigt - beschleunigt durch den Klimawandel und die Pandemie. Agrarminister aus aller Welt wollen diese Entwicklung stoppen und blicken auf die Zeit nach Covid.

Kenne deine Kritiker – diesen Grundsatz befolgten wir als Rechercheteam. Ohne „Schere im Kopf“ schauten wir, wie Tierrechts- und Tierschutzorganisationen ticken. Ein gemeinsamer Kommentar.

Der Brandenburger Bauernverband wirft der BVVG vor, trotz Krise auf den Höfen und Vordrängen außerlandwirtschaftlicher Kapitalinvestoren Flächen weiter nur zu Höchstgebot zu verkaufen.

Das Angebot an Bullen ist überschaubar. Im Februar könnte die Nachfrage nach „guten“ Tieren aber wegen dem Ostergeschäft zunehmen.

In einigen Schulbüchern und Arbeitsblättern wird die Landwirtschaft immer noch "tendenziös" dargestellt. Ein neuer Fall aus Schleswig-Holstein lässt bei vielen Bauern die Wut wieder aufkochen.

Das OVG Berlin-Brandenburg hätte die Hähnchenmastanlage in Groß Haßlow nicht verbieten dürfen, ohne ein Ergänzungsverfahren zu prüfen, urteilte nun das Bundesgericht.

Bei einer Bioland-Podiumsdiskussion zur Grünen Woche bescheinigten die Redner der kommenden Agrarreform, die wichtigsten Ziele zu verfehlen und keine Agrarwende zu unterstützen.

Erzeugerpreise

BDM will Neuausrichtung der Agrarpolitik

vor

Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) hat einen offenen Brief an Bundesministerin Julia Klöckner verfasst. Es sei an der Zeit, die Agrarpolitik neu zu denken.

Ältere Meldungen lesen