Ihr Agrarwetter

8°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

8°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Plus

Die Bundesregierung ist zufrieden mit der Neuausweisung der roten Gebiete in den Ländern bis Jahresende. Dennoch könnte die Einstellung des EU-Vertragsverletzungsverfahrens noch Jahre dauern.

Als Reaktion auf die Bauernproteste will die Schwarz Gruppe in 2021 den Landwirten über die Initiative Tierwohl 50 Mio. € zur Unterstützung zur Verfügung stellen. Dem Bauernverband reicht das...

Plus

Nüsse, Obst, Schokolade

Nikolausstiefel etwas teurer

vor von Christian Brüggemann

Die AMI berechnet in jedem Jahr die Kosten für einen mit Obst, Nüssen und Schokolade gefüllten Nikolausstiefel. 2020 kostet er etwas mehr als im Vorjahr.

Plus

Die Forderung, in den fruchtbarsten Regionen der Erde auf nahezu 50 % Ertrag zu verzichten, ist ethisch und moralisch nicht vertretbar, findet unser Autor.

Die Lehr- und Versuchsanstalt Haus Düsse im Kreis Soest (NRW) erhält von Agrarministerin Julia Klöckner 2,3 Mio. € für die Entwicklung des Stalls der Zukunft, der mehr Tierwohl bringen soll.

Landwirte können kaum auf die Corona-Hilfen zugreifen, weil die Voraussetzungen nicht passen. Das Landvolk Niedersachsen erklärt, wer antragsberechtigt ist.

Agrarmärkte

agrarfax-Marktausblick vom 4.12.2020

vor von Diethard Rolink

In welche Richtung steuert der Getreide- und Rapsmarkt? Antworten darauf finden Sie in unserem wöchentlichen agrarfax-Videoausblick mit Jan Peters.

Plus

Im Vergleich zum konventionellen Milchmarkt ist die Biobranche bisher gut durch die Coronakrise gekommen. Dennoch müssen die Preise steigen, um die Vollkosten zu decken.

Das Landratsamt Böblingen tauscht die für den Schlachthof Gärtringen zuständigen Amtstierärzte aus, nachdem auf Videoaufnahmen konkrete Verstöße zu sehen waren. Der Neustart steht kurz bevor.

Plus

Seit dem 01. November 2020 sind automatische Reifendruckregelanlagen förderfähig. Wir geben einen Überblick über den Förderrahmen sowie die Technik und mögliche Anbieter.

Plus

Südplus-Redakteur Klaus Dorsch erklärt, was Politik, Handel und Molkereien jetzt tun müssen, um Betrieben den Weg aus der Anbindehaltung zu erleichtern.

Die neuesten Nachrichten

Die nächste Jagd & Hund findet vom 25. bis 30. Mai 2021 in der Messe Dortmund statt.

Es gibt wieder zahlreiche neue Initiativen und Projekte für die Wasserstofferzeugung im In- und Ausland. Das bietet auch Chancen für Betreiber von Wind- oder Biogasanlagen.

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

„Rechenmeister für die Schweinefütterung“ neu aufgelegt

vor von Agra Europe (AgE)

Was und wie viel auf den Speiseplan eines Ferkels, Mastschweins oder einer Sau gehört, hat die LWK NRW in ihrem jetzt in aktualisierter Fassung erschienenem Rechenmeister veröffentlicht

Vor allem Ölmühlenprodukte und Getreide aus Russland sind auf dem Weltmarkt gefragt. Das Land konnte 20 % mehr exportieren. Über alle Agrargüter hinweg stiegen die Exporte um 16 %.

In den nächsten Wochen können Sie sich wieder auf Online-Tagungen über Solarparks, neue Anforderungen für Biogasanlagen oder die dezentrale Energieversorgung informieren.

Überblicksgrafik

Ein Landwirt ernährt 134 Menschen

vor von Christina Lenfers

Heute kann ein Landwirt 134 Menschen ernähren – fast doppelt so viele wie noch 1990. Seit 1960 hat sich diese Zahl sogar beinahe verachtfacht, berichtet die BLE.

Landwirt Dr. Holger Hennies aus Schwüblingsen hat sich bei der Landvolk-Präsidentenwahl gegen Mitbewerber Ehlers durchgesetzt.

Die DLG hat am Donnerstagmittag die Medaillengewinner der EuroTier 2021 bekanntgegeben. Hier sind sie.

Noch ist unklar, ob und wann es eine Notfallzulassung für neonikotinoide Beizen geben wird. In Berlin laufen dazu die Gespräche hin und her.

Von der Oderinsel bei Küstrin-Kietz wurde eine große Anzahl verendeter Wildschweine geborgen. Alle Tiere sind ASP-positiv. Die Gefahrenlage ändert sich dadurch nicht.

Ältere Meldungen lesen