Ihr Agrarwetter

0°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

0°C Münster (Westfalen)

Plus

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Für einige Landwirte könnte der Start ins neue Jahr 2021 mit einem Schreck beginnen: Denn die neue Landesdüngeverordnung NRW könnte sie plötzlich in ein „rotes Gebiet“ einstufen.

Plus

Ich habe einen Agrar-LKW gekauft, den ich ausschließlich für meinen landwirtschaftlichen Betrieb nutzen will. Das Zollamt stellt mir keine Steuerbefreiung aus. Was kann ich tun?

Im Vergleich mit der direkten Ausbringung, der Kompostierung und der Biokohleproduktion schneidet die Biogasproduktion aus Geflügelmist bei den Emissionen am besten ab.

Ein Verbraucherportal und die Uni Münster haben ein Dashboard für Strompreise entwickelt. Per Mouseover kann man die jährlichen Stromkosten für den lokalen Versorger ablesen.

Trotz Absichtserklärungen für faire Preise und Löhne zahlt Aldi ab 2021 weniger für Bananen aus Südamerika. Christliche Organisationen waren, dass die die Plantagenarbeiter ausbaden müssen.

Plus

Die S-Serie bildet die leistungsstärkste Klasse bei Valtra. Wir konnten das Topmodell S394 beim Ackern ordentlich fordern. Uns überzeugte nicht nur die Leistung, sondern auch die Bedienung.

Mit der G-Serie möchte Valtra den optimalen Allrounder für Hof und Acker anbieten. Wir konn­­ten uns drei Modelle in unterschiedlicher Ausstattung schon im Kurzeinsatz genauer ansehen.

Praktikertipp

Messen statt wiegen

vor von top agrar Redaktion

Mit einer selbstgebauten Messlehre kann Heinz Haane aus Dorsten messen, wann die Schweine das optimale Schinkengewicht haben.

Nationale Nutztierstrategie der Borchert Kommission

WLV-Veredlungstag: Abschied vom Markt?

vor von Gerburgis Brosthaus

Viele Landwirte wissen nicht weiter. Der Borchert-Plan verspricht Perspektiven für Unternehmer. Oder ist es eine Sackgasse für die Schweinehalter, die sie vom Staat abhängig macht?

Plus

Tierhalter mit mehreren Standorten brauchen ab nächstem Jahr eine eigene VVVO-Nummer für jeden einzelnen Standort – mit gravierenden Folgen.

Wie entwickeln sich die Getreide- und Rapspreise in den kommenden Monaten? Lohnen sich Vorkontrakte? Antworten darauf gibt es im agrarfax-Webinar am 10.12.2020 um 19 Uhr.

Die neuesten Nachrichten

Die Bestände der Nonnengans nehmen in Schleswig-Holstein immer weiter zu. Die Bauern beklagen teilweise Totalverluste. Die EU erlaubt Jagd und Entschädigungen, das Land sperrt sich jedoch.

Der europäische Landtechnikverband CEMA bedauert zutiefst die Folgen des Handelsstreits zwischen der EU und den USA, in dessen Folge Strafzölle auf Agrarprodukte und Traktoren erhoben werden.

Trotz erbitterter Widerstände von Naturschützern geht das finnische Modell des Wolfsmanagements in eine neue Runde. Es sieht ausdrücklich auch die Regulierung auf nur noch 25 Wolfsrudel vor.

Fast 34.000 t Wildbret haben die Deutschen in der Jagdsaison 2019/20 verspeist. Rund 20.000 t stammen von Schwarzwild. In einigen Bundesländern lieferten die Jäger besonders viel Wildbret.

Bis Ende 2021 gelten die russischen Importverbote für eine Reihe von Lebensmittelprodukten aus den USA, der EU, Norwegen, Australien und Kanada weiter.

Über 100 Reservisten der Bundeswehr aus acht Bundesländern sind in Brandenburg und Sachsen als Unterstützung zur ASP-Bekämpfung im Einsatz, vor allem bei der Fallwildsuche.

Eine Biogasanlage setzt seit 2012 die Schnitzelschaufel RS 2400 Alligator ein – und ist sehr zufrieden damit. Wir haben uns das Gerät in Ruhe angesehen.

Reiner Tesch aus Jüchen hat sich einen Adapter gebaut, um Anhänger zu ziehen ohne die Greifschaufel auf Teleskoplader abbauen zu müssen.

„Heimische Bäume stehen für Qualität und Frische“, sagt die bayerische Forstministerin Michaela Kaniber zur Eröffnung der Christbaumsaison.

Anlässlich der Vorstellung des Berichts zum Tierschutz von Masthühnern in der EU fordert der Deutsche Tierschutzbund höhere Standards und Einbindung in die künftige EU-Gesetzgebung.

Ältere Meldungen lesen