Ministerin Kaniber und Verbände beschließen Weiterentwicklung des Systems der "Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung".

Kastrationsalternativen

Bürener Schweinetag im Autokino

vor von Henning Lehnert

Beim diesjährigen Bürener Schweinetag drehte sich alles um das Thema Kastrationsalternativen.

Aufgrund der trockenen Bedingungen ist eine Behandlung gegen Getreidehähnchen bereits ab 0,5 Larven pro Fahnenblatt sinnvoll.

Plus

Kann man mit einem als Arbeitsmaschine eintragenen Teleskoplader auf die Straße und ihn in der Betriebshaftpflicht mitversichern? Antwort gibt Polizeihauptkommissar a.D. Heinz Haarlammert, Ladbergen.

Dr. Ralf Bloch und seine Studenten haben auf einem Acker in Brandenburg Streifen mit verschiedenen Baumarten gepflanzt. Sie sollen den Wind bremsen und mehr Feuchtigkeit in der Fläche halten.

Ein Wolf im Watt im Wasser: Das hat auch der Cuxhavener Wolfsberater noch nicht gesehen. Eine Touristin hat das Tier fotografiert. Und auch im Hunsrück ist ein Wolf unterwegs.

Bei Verunglimpfung einer EU-Flagge droht neuerdings eine bis zu dreijährige Freiheitsstrafe. Das hat der Bundesrat beschlossen. Hintergrund war das Zertrampeln von EU-Fahnen bei rechten Aufmärschen

Plus

Die im Jahr 1889 gegründete Molkerei Wagenfeld hat zum Ende dieses Jahres allen Lieferanten gekündigt. Grund sei die Neuausrichtung des Unternehmens.

Auf den Weizenmärkten haben die Exportpreise um fast 2% nachgegeben. Und die schwache Nachfrage aus dem Futtermittel- und Biokraftstoffsektor drückte weiter auf die internationalen Maispreise.

Bei Sencrop kauft der Nutzer die Wetterstation und bezahlt eine jährliche Lizenz. Über Smartphone, Tablet oder PC sieht er dann in Echtzeit die Wetterinformationen aller lokalen Stationen.

In Medien und Politik wurde die Landwirtschaft zuletzt wieder als Sündenbock dargestellt. Wieviel Naturschutz die Bauern aber bereits heute leisten, konnte NRW-Agrarministerin Heinen-Esser...

Die neuesten Nachrichten

Jagd und Wald - News

Videoreihe #waldbaumitwaidblick auf Youtube

vor von Alfons Deter

Wissenschaftler und Praktiker aus Forstwirtschaft, Wildbiologie, Ökologie, Waldbesitz und Zertifizierung beantworten Fragen rund um den Waldumbau.

Nach den Erhebungen der Statistiker des Nationalen Statistikamtes lag das Bruttofaktoreinkommen der dänischen Landwirte 2019 mit rund 4,26 Mrd. € um fast 30 % über dem Vorjahresniveau.

Vogelartenschwund, Insektensterben und Verluste von natürlicher Vegetation auf Grünland gehen nach einem Bericht des EU-Rechnungshofes auf intensive Landwirtschaft zurück

Wer Flächen mit mehr als 5 % Hangneigung entlang eines Grabens oder Gewässers hat, muss ab jetzt einen dauerhaft begrünten Pufferstreifen von 5 m einhalten. Betroffene sprechen von Enteignung.

Die Hoffnung war groß, dass der Bundesrat heute eine Entscheidung zur künftigen Haltung von Sauen in Kastenständen trifft. Nun hat die Länderkammer die Abstimmung abgesetzt.

Der Bundesrat fordert die Bundesregierung auf, den Bauern die Hof- und Weideschlachtung zu ermöglichen und bürokratisch zu erleichtern.

In einigen Beständen steht noch die letzte Fungizidmaßnahme an. Wegen der Trockenheit ist die Gefahr einer Fusariuminfektion in diesem Jahr gering.

Ein erfahrender Vermögensberater empfiehlt in einem Handelsblatt-Artikel den Kauf von landwirtschaftlicher Nutzfläche. Die Preise seien trotz Coronakrise stabil.

Der frühere EU-Agrarkommissar Hogan kann sich vorstellen, als WTO-Generalsekretär zu kandidieren.

Die Vermahlung von Dinkel hat analog zu den Verbraucherpräferenzen deutlich zugenommen.

Ältere Meldungen lesen