Plus

Für unsere Reportage haben wir drei Landwirte in Niedersachsen besucht, die seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Sie nutzen digitale Lösungen zum Management und auf dem Feld – aber mit...

Den Bioeconomy Award der Universität Hohenheim gewann in diesem Jahr Food Science and Engineering-Studentin Elena Kohler mit ihrer Masterarbeit über H-Milch.

Bis 2026 laufen in Thüringen die gesetzlichen Förderungen von 355 Windkraftanlagen aus. Davon können fast zwei Drittel nicht am gleichen Standort durch neue leistungsstärkere Anlagen ersetzt...

Die Minister beider Länder sollen in den kommenden Wochen eine entsprechende Handelsvereinbarung unterzeichnen. Umweltschützer sehen das Vorhaben kritisch.

Plus

Fütterung

Wie effizient frisst die Kuh?

vor

Der Futtereffizienz wird große Bedeutung beigemessen. Die Wissenschaft hat auch in Deutschland schon viel zu dem komplexen Thema geforscht. Dennoch bleiben Fragen offen.

Deutschland will seinen Ökoanteil bei Strom bis 2030 von derzeit 38 auf 65 % erhöhen. „Das schaffen wir niemals, außer wir starten bei der Windenergie in einer Kraftanstrengung durch", sagt Olaf...

Friedrich-Löffler-Institut

Schweine als Reservoir für Grippeviren

vor von Agra Europe (AgE)

Laut einer Studie des FLI können sich Influenzaviren in Schweinen ideal vermehren. Das habe auch Auswirkungen auf den Menschen. Wichtige Barrieren für die Übetragung wurden bereits überwunden.

Die Landwirtschaftliche Rentenbank bleibt auch in der Coronazeit ein stabilerer Finanzierer für die Agrarwirtschaft. Das gesamte Förderneugeschäft stieg um 15,6 %.

Jürgen Kimmig störten die Seile, die locker zwischen Trecker und Anbaugerät baumeln. Er hat eine Sicherung gebaut.

Plus

Abstimmungsfehler Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung

HaltungsVO: „Panikmache ist völlig unbegründet!“

vor von Marcus Arden

Muss die Bundesratsabstimmung zur Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung wegen eines Formfehlers wiederholt werden? Nein, betont Rechtsanwältin Dr. Daniela Schäfrich.

Der Sprecher von Land schafft Verbindung (LsV), Dirk Andresen, will 2021 in den Bundestag einziehen. Im Norden versucht er, gegen Grünen-Chef Habeck anzutreten.

Die neuesten Nachrichten

Schwein - News

Tönnies schlachtet wieder mehr Schweine

vor von Alfons Deter

Tönnies darf nach Rücksprache mit den Behörden die Schlachtung und Verarbeitung am Standort in Rheda-Wiedenbrück von 8.000 auf 15.000 Schweinen am Tag erhöhen.

Wegen dem Vergleich mit US-Klägern im Glyphosat-Streit muss Bayer Rückstellungen in Milliardenhöhe bilden. In seiner Bilanz des zweiten Quartals steht deshalb nun auch ein üppiger Verlust.

Auf gängige Kritikpunkte an der Nutzung von Holz hat der Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg (HEF) jetzt mit einem „Faktencheck“ geantwortet.

Der Internationale Getreiderat hat seine Erwartungen an die weltweite Weizen- und Maisernte gegenüber der vorherigen PRognose nach unten korrigiert.

Rind - News

RBW eröffnet eigenes Sexing-Labor

vor von Anke Reimink

Die Rinderunion Baden-Württemberg lässt ab sofort Sperma im eigenen Labor trennen. Das geschlechtssortierte Sperma der eigenen Genetik soll ab August vermarktet werden.

Markt - News

Kartoffeln auf kurzen Wegen

vor von Christian Brüggemann

Bundesweit kommen jetzt neuerntige Kartoffeln in den Markt. Der überregionale Versand ist auf dem Rückzug.

Die Bundesregierung informiert über den Stand der Beratungen über die Entsendung von Saisonarbeitern aus Georgien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Nordmazedonien, Moldawien, Serbien und der Ukraine.

Auch in diesem Jahr berichten Landwirte von Diebstählen auf Feld und Acker. Manche Menschen scheinen die regionalen Produkte so sehr zu locken, dass sie sich direkt selbst bedienen.

16 der 280 Erntehelfer auf einem Jülicher Obsthof haben Corona. Woher, ist bislang unbekannt.

Ein geplanter Neubau von sieben Ställen für 350.000 Hähnchen in Sachsen-Anhalt beschäftigt die Medien und Bürger. Der Agrarbetrieb verweist dagegen auf die geltenden Gesetze.

Ältere Meldungen lesen