Ihr Agrarwetter

6°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

6°C Münster (Westfalen)

Premium

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Premium-Inhalten:

  • Premium-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Premium-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Premium

"Intensiviere oder weiche!": Walter Haefeker vom Imkerbund DBIB berichtet, dass Honigbienen unter Pflanzenschutzmitteln, Mähverlusten und reduziertem Trachtangebot leiden.

Premium

Sind Sattelauflieger von der Kfz-Steuer befreit? Steuerberater Ralf Stephany aus Bonn gibt Antwort...

2. Platz Kategorie Kooperationen

Vielfalt im Acker: Das Blütenkorn-Mehl

vor von Silvia Lehnert

Aus der Idee, mit Blühstreifen im Getreide Insekten zu fördern, haben Landwirte, Müller und Bäcker aus Nordwürttemberg gemeinsam eine regionale Mehlmarke kreiert.

Premium

Durch Dürre, Stürme und Borkenkäfer sind viele Freiflächen im Wald entstanden. Hierzu gibt es verschiedene Aufforstungsstrategien. Günstig und dennoch erfolgreich ist eine begleitete...

Nach Thüringen und Sachsen hat nun auch Hessen die Einführung einer Weidetierprämie für Schafe und Ziegen beschlossen. Noch dieses Jahr soll es Geld geben.

Für Biobauern spielt die Fruchtfolge eine große Rolle. Winterung und Sommerung sollten ständig wechseln. Gärrest oder Hühnertrockenkot, gründlich vor Saat eingearbeitet, ist ideal für die...

Veranstaltungstipp

f3-Scheunengespräch in München

vor von f3 - farm. food. future.

Das erste f3-Scheunengespräch 2020 findet in München statt. In Kooperation mit dem Global Food Summit dreht sich am 24. März alles um die Ernährung der Zukunft. Dazu lädt das f3-Magazin ein.

Mobile Lichttechnik

Funktions-LED-Arbeitsleuchten von Promat

vor von Alfons Deter

Promat weist auf sein Funktions-LED-Arbeitsleuchten-Sortiment hin. Mehr im Video...

Wie ein Tierwohllabel erfolgreich in den Markt kommen kann, erklärt Christian Auinger auf den DLG Wintertagen in Münster.

Premium

Tierhaltung, Vermarktung und Kommunikation waren die Kernpunkte des Impulsforums zur Kälbermast bei der DLG-Wintertagung. Zukunftsziel ist, das Image zu verbessern.

Milchbauer Mirko Graff nimmt bei Arla am Qualitätsprogramm teil. Er ist sicher, dass es auch in zukunft in Deutschland Milchproduktion gibt und Premiumware auch in Asien vermehrt Käufer findet.

Die neuesten Nachrichten

Acker & Agrarwetter - News

Regenwürmer vernichten Mykotoxine

vor von Daniel Dabbelt

Durch ein aktives und gesundes Bodenleben verbessert sich nicht nur die Vitalität von Pflanzen und die Wasserhaltefähigkeit von Böden. Es dient auch dazu, Mykotoxine zu reduzieren.

Einen neuen Stall oder gleich ein neues Standbein planen – ohne dabei die Risiken aus dem Blick zu verlieren. Das verspricht das Startup „Wappnet“.

Mit „Schau ins Feld!“ können Landwirte Verbrauchern ihre Arbeit mit Pflanzenschutz erklären und in den Dialog treten. Die Anmeldephase läuft bis Ende März.

Schweine zu zählen, ist aufwendig. Mit dem „Pig-Counter“ hat das Start-up corvitac ein vollautomatisches Zählsystem entwickelt, das dem Landwirt diese Arbeit abnehmen soll.

Speziell für die Baumpflege ist die Akku-Kettensäge von Makita gedacht, die es für die Konzerntochter Dolmar auch in rot gibt.

In Baden-Württembergs Wäldern laufen nach dem Sturm Sabine die Aufräumarbeiten. Denn die Borkenkäfergefahr bleibt hoch.

Die LFD-Holding, die die ehemaligen Straathof-Standorte bewirtschaftet, ist von einem Schweizer Investor aufgekauft worden sein.

Die Bundesregierung hat mit ihrem Entwurf für die verschärfte Düngeverordnung die EU-Kommission überzeugen können. Bis zum 3. April sollen nun die Länder eine Mehrheit dafür finden.

Der MIV-Milchgipfel in Brüssel setzte sich mit dem Green Deal Projekt auseinander. Bisher sellt sich das Von der Leyen Projekt noch als Black Box dar mit Raum für Spekulationen

Stammt das Nitrat im Grundwasser nur aus der Landwirtschaft? Auch Kläranlagen stoßen viel von dem Stoff aus, erklärt Bayerns Landwirtschaftsministerin – er lande aber anderswo.

Ältere Meldungen lesen