Ihr Agrarwetter

4°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

4°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

LsV und BDM punkten in unserem Stimmungsbild bei Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit. Der DBV muss hier noch zulegen. Er bekommt als Problemlöser vor Ort gute Noten.

Gemeinsam für die Bauern - trotz aller Unterschiede sollten die Agrarverbände ihre Stärken vereinen. Das gilt vor allem für Land schafft Verbindung und den Bauernverband.

Die Verwerfungen auf dem Schweinemarkt beschäftigen die Mitgliedstaaten und EU-Kommission – die private Lagerhaltung ist im Gespräch. Langfristig blickt Brüssel optimistisch auf den...

500 Meter Abstand soll ein Landwirt bei seiner Gülledüngung zum Haus einer Anwohnerin halten. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof sieht jedoch keinen Anlass.

Hobbybauern, die nichts zur Versorgung der Bevölkerung beitragen oder produzieren, sollten auch keine Agrarprämien bekommen, fordert der frühere EU-Junglandwirtepräsident Jannes Maes

Bäuerin oder Landwirtin, die Frau des Bauern oder eigenständige Unternehmerin? Welche Rolle spielen Frauen als Betriebsleiterinnen oder Mitarbeiterinnen auf landwirtschaftlichen Betrieben heute?

FachwissenPflanzenbau

Basiswissen: Wurzel und Boden als Team

vor von Friederike Mund ; ad

Wurzeln haben vielfältige Aufgaben und sind die Basis für das oberirdische Wachstum. Doch wie interagieren Wurzel und Boden?

Im Januar reduzierte sich der Kieler Rohstoffwert Milch um 0,4 Cent auf 31,3 Cent/kg Milch. Das berichtet die ZMB.

Russische Getreideexporte

Russland hebt Getreide-Exportzölle an

vor von Christian Brüggemann

Russland will ab dem 1. März 2021 die Zölle auf Weizenexporte verdoppeln und die für Gerste und Mais erhöhen. Teurer wird eine Überschreitung des Tarifkontingents von 17,5 Mio t.

In Folge vier unseres Bäuerinnen-Podcasts spricht Julia Nissen über die Vernetzung von Stadt und Land und ihren Ansatz für die Öffentlichkeitsarbeit.

Treckerfahrer brauchen keine Angst haben, dass die EU für ihre Maschinen weitere Treibhausgasemissionsvorgaben macht. Allerdings muss Diesel zunehmend durch Biokraftstoffe ersetzt werden.

Beiselen und ATR dürfen fusionieren. RWZ und Raiwa haben ihre Pläne für einen Zusammenschluss dagegen selbst zurückgezogen, meldet das Bundeskartellamt.

Die neuesten Nachrichten

Umbau der Landwirstchaft

Wojciechowski pocht auf mehr Regionalität

vor von Agra Europe (AgE)

Der EU-Kommissar hält an der Halbierung des Pflanzenschutzmitteleinsatzes und dem Ausbau der ökologisch bewirtschafteten Fläche auf 25 % bis zum Jahr 2030 fest.

Börse

Börsentelegramm vom 28. Januar 2021

vor von Stephanie Stöver-Cordes

Willkommen beim top agrar Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Molkereiwirtschaft

DMK: Eisgeschäft mit neuen Marken

vor von Ann-Christin Fry

Die DMK-Group startet mit neuen Markenpartnern in die Eissaison 2021. Mit dabei ist unter anderem Mangaroca Batida de Coco.

Die Maissilage aus dem letzten Jahr ist weitgehend überall von gleicher Qualität. Den Idealwert von 320 g je kg TM erreichte aber keine.

Der FDP-Politiker Karlheinz Busen ärgert sich über das neue Bundesjagdgesetz, dass dem Wild die Rückzugsräume nimmt und zum Feind erklärt wird. Die Liberalen haben einen waidgerechten...

Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur haben gestern den Monitoringbericht 2020 über die Entwicklungen auf den deutschen Elektrizitäts- und Gasmärkten veröffentlicht.

Baden-Württemberg

Mehr Tierwohl in regionalen Schlachthöfen

vor von Helena Biefang

Zum Maßnahmenplan Tierschutz des Landes Baden-Württemberg gehört auch die Förderung von Tierwohl in regionalen Schlachthöfen. Antragsstellungen sind jetzt möglich.

Mit 130 Ampere schweißt Christoph Deryk eine steigende Kehlnaht an 5 mm Stahlblech.

Das US-Landwirtschaftsministerium soll künftig mehr Kompetenzen bei der Kontrolle der Lebensmittelsicherheit von gentechnisch veränderten Schweinen erhalten und eine schnellere Zulassung...

EnergyDecentral

Separator mit Container

vor von Hinrich Neumann

Mit dem Sepofarm-Modul können Biogasanlagenbetreiber auf dem Tierhaltungsbetrieb Gülle separieren und zur Biogasanlage transportieren.

Ältere Meldungen lesen