Getreidemarkt

Der top agrar-Getreidemarkt veranschaulicht auf einen Blick aktuelle Erzeugerpreise und Tendenzen. Die Redaktion sammelt wöchentlich die Preise frei Ersterfasser und spielt die Preisentwicklungen der Vorwochen zudem grafisch aus.

Dabei gliedern sich die Weizensorten in vier unterschiedliche Klassen: E-Weizen, A-Weizen sowie Brot- und Futterweizen. Zusätzlich werden die Preise für Brotroggen, Futtergerste, Braugerste und Mais ausgegeben. Die regionale Aufteilung in Nord, Ost, West und Süd wird weiter unterteilt, in Zuschuss- (Z) und Überschussgebiete (Ü).

Außerdem kommentiert die top agrar-Redaktion die aktuelle Situation auf dem Getreidemarkt in kurzen Sätzen.

Getreidemarkt auf einen Blick
Erzeugerpreise und Tendenzen vom 13.7.2020 (in €/t, netto frei Handelslager)

Während in den USA die CBoT-Kurse für Weizen am letzten Freitag kräftig stiegen, notierte die Pariser Matif ein moderates Minus. Offenbar gab es...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren