Getreidemarkt

Der top agrar-Getreidemarkt veranschaulicht auf einen Blick aktuelle Erzeugerpreise und Tendenzen. Die Redaktion sammelt wöchentlich die Preise frei Ersterfasser und spielt die Preisentwicklungen der Vorwochen zudem grafisch aus.

Dabei gliedern sich die Weizensorten in vier unterschiedliche Klassen: E-Weizen, A-Weizen sowie Brot- und Futterweizen. Zusätzlich werden die Preise für Brotroggen, Futtergerste, Braugerste und Mais ausgegeben. Die regionale Aufteilung in Nord, Ost, West und Süd wird weiter unterteilt, in Zuschuss- (Z) und Überschussgebiete (Ü).

Außerdem kommentiert die top agrar-Redaktion die aktuelle Situation auf dem Getreidemarkt in kurzen Sätzen.

Getreidemarkt auf einen Blick
Erzeugerpreise und Tendenzen vom 18.11.2019 (in €/t, netto frei Handelslager)

An den internationalen Getreidemärkten geben sich Schwächen und feste Phasen die Klinke jede Woche wieder neu in die Hand. Eindeutige Tendenzen...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Soviel Stickstoff und Phosphor gelangt aus Kläranlagen in Oberflächengewässer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren