Getreidemarkt

Der top agrar-Getreidemarkt veranschaulicht auf einen Blick aktuelle Erzeugerpreise und Tendenzen. Die Redaktion sammelt wöchentlich die Preise frei Ersterfasser und spielt die Preisentwicklungen der Vorwochen zudem grafisch aus.

Dabei gliedern sich die Weizensorten in vier unterschiedliche Klassen: E-Weizen, A-Weizen sowie Brot- und Futterweizen. Zusätzlich werden die Preise für Brotroggen, Futtergerste, Braugerste und Mais ausgegeben. Die regionale Aufteilung in Nord, Ost, West und Süd wird weiter unterteilt, in Zuschuss- (Z) und Überschussgebiete (Ü).

Außerdem kommentiert die top agrar-Redaktion die aktuelle Situation auf dem Getreidemarkt in kurzen Sätzen.

Getreidemarkt auf einen Blick
Erzeugerpreise und Tendenzen vom 26.7.2021 (in €/t, netto frei Handelslager)

Der Weizen-Frontmonat hat an der Pariser Matif zum Ende der vergangenen Woche einen Teil der vorherigen Verluste wettgemacht, Mais hat hingegen etwas nachgegeben. Diese Kursveränderungen sind allerdings nach Meinung vieler Analysten in erster Linie börsentechnischer Natur. Ein eindeutiger...