Panorama

Landwirte protestieren gegen die Verhaftung von Berufskollegen und die Stickstoffpolitik. Bauern hatten den Haupteingang einer Abfallverwertungsfirma blockiert, obwohl ein Demonstrationsverbot vorlag

Der Paragraf 13b des Baugesetzbuchs beschleunigt laut NABU die Ausweisung von Neubaugebieten, dabei sollte er doch eigentlich Ende 2019 auslaufen.

Wegen bauplanungsrechtlicher Fehler ist die Genehmigung der Schweinemastanlage Haßleben nicht mehr gültig. Nach 16 Jahren endet damit der Rechtsstreit von Tierschützern und Bürgerinitiative.

In welche Richtung steuert der Getreide- und Rapsmarkt? Antworten darauf finden Sie in unserem wöchentlichen agrarfax-Videoausblick mit Jan Peters.

Plus

Oliver Hüsing vom 1. FC Heidenheim 1846 stammt von einem Schweinemastbetrieb im Kreis Cloppenburg. Wir sprachen mit ihm.

Nach Tönnies, Westfleisch, Westcrown, Willms und PHW hat sich nun auch Danish Crown zum freiwilligen Ausstieg aus den Werkverträgen entschlossen.

Die Tarmstedter Ausstellung 2020 ist abgesagt – zumindest als klassische Besuchermesse. Unter dem Motto „Wir kommen zu euch nach Hause“ gibt es jedoch dieses Jahr digitale Aktionen.

Skurriles aus aller Welt

Traktormarken als Kindernamen

vor von Andreas Huesmann

Christoffer und Camilla Ellesøe aus Dänemark haben bei der Namensgebung ihrer Kinder einen eher ungewöhnlichen Weg eingeschlagen: Die vier Jungen sind nach Traktorenmarken benannt.

Weil sie Tiertransporte nach Usbekistan, Kasachstan, Iran, Libyen und Libanon genehmigt hatten, sehen sich drei Brandenburger Veterinärämter nun Anzeigen von Tierschützern gegenüber.

Eine Landwirtin war zufällig dabei, als Thüringens Umweltministerin Siegesmund "vor grünem Publikum" die lokale Landwirtschaft als "Agrarwüste" diffamierte. Sie ist fassungslos über die...

Greenpeace hat Agrarministerin Klöckner in einem Brief zu einer Agrarwende aufgefordert. Den Umweltschützern sei es unverständlich, wie eine CDU-Frau so eine Politik betreiben könne.

Bei der NDR-Reportage am heutigen Mittwoch ab 18:15 Uhr dreht sich alles um Trockenheit, Dürre und Bewässerung. Zwei Landwirte zeigen ihre Strategien.

„Kulikitaka-Challenge“

Kühe erschrecken: TikTok löscht Videos

vor von Christina Lenfers

Die massive Kritik an dem Trend, Kühe zu erschrecken, trägt Früchte. Das soziale Netzwerk TikTok hat Videos der umstrittenen „Kulikitaka-Challenge“ gelöscht.

Eine Illustration in einer aktuellen Broschüre des BMU, die ein diffamierendes Zukunftsbild von Bauer und Bäuerin zeige, sorgt bei vielen Landfrauen für Kritik. Die Darstellung ist nun entfernt...

Aufgrund der großen Nachfrage aus der Landwirtschaft zum Programm „Europäische Innovationspartnerschaft Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-Agri)“ erhöht RLP die...

Das ZDF-Magazin Frontal 21 berichtete, Deutschland sei bei der Zuckervermeidung in Lebensmitteln Schlusslicht in Europa. Das Bundesagrarministerium habe eine Kennzeichnung aktiv blockiert.

Ältere Meldungen aus News lesen