Panorama

Realverbände besorgt

Immer mehr Leute auf Wirtschaftswegen

vor von Alfons Deter

Auf einem „Schleichweg“ zwischen Fuhrberg und Wietze waren täglich bis zu 400 Autos unterwegs. Das ist ein Extrembeispiel, aber auch andere landwirtschaftliche Wege werden intensiv von Bürgern...

Bis 2050 könnte die Nachfrage nach Lebensmitteln weltweit um 35 % bis 56 % steigen. Das ist deutlich weniger, als die Vorhersagen der FAO mit 70 % oder eine gern zitierte US-Prognose über 110 %.

Eine Traueranzeige einer Firma zum Verbot des Wirkstoffs Mancozeb hat die Bauern verärgert. Die aus ihrer Sicht geschmacklose Anzeige sei mit "die ganze Landwirtschaft" unterschrieben, was...

Landwirtschaftliche Betriebe, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, können zahlreiche Steuervorteile in Anspruch nehmen. Hier ein Überblick.

Tipps zur Antragstellung

Betriebshilfe richtig beantragen

vor von Anne Kokenbrink

Fallen Sie als Betriebsleiter aus, übernimmt die Landwirtschaftliche Sozialversicherung in der Regel die Kosten für die Ersatzkraft. Diese Punkte sollten Sie bei Beantragung und Verlängerung...

Ein Landwirt darf einen privilegierten Hähnchenstall bauen, auch wenn er nicht das nötige Eiweißfutter selbst produzieren kann. Dem Gericht reicht der Nachweis über die Energiefuttermenge aus...

Gießener Agrarökonomen rechnen bei der Umsetzung des Green Deals mit einem Rückgang der konventionellen Pflanzenproduktion um 10 %. Der Deckungsbeitrag dürfte im Ackerbau um 40 € pro ha...

Aus der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz soll Lehre gezogen werden. Die Bundesforschungsministerin will nun eine bessere Vorhersage und Vorsorge für Extremwetter-Gefahren erreichen.

Ob Unfall, Krankheit oder Kur: In Notsituationen übernehmen Betriebshelfer die Arbeit auf dem Hof. Wir erklären, was den Beruf ausmacht und wie Sie als Landwirt die Hilfe im Betrieb einsetzen...

Die Deutschen verreisen immer öfter mit Wohnwagen und Reisemobil. Wie können Landwirte vom Camping-Boom profitieren? Wir klären Ihre Fragen im Webinar zum Thema.

Die Tochter des verstorbenen Landwirts, von dem ich Flächen gepachtet habe, will den Pachtzins um 100 % erhöhen. Ist das erlaubt? Zuvor galt der ortsübliche Zins, den wir mündlich vereinbart...

In ihrer Studie beschäftigten sich Wissenschaftler mit der Frage: Von welchen Werten lassen sich Landwirte bei betrieblichen Entscheidungen lenken?

Nach der Flut stehen viele Weinanbauer im Ahrtal vor den Trümmern ihrer Existenz. Wir haben mit Klaus Schneider vom Deutschen Weinbauverband über die Situation vor Ort gesprochen.

Mir gehört die PV-Anlage auf einer Werkstatthalle, die ich gemietet habe. Nun wird die Halle verkauft. Die Anlage steht nicht im Grundbuch, obwohl das vertraglich vereinbart war. Was kann ich tun?

Ältere Meldungen aus News lesen